Vedes Aktiengesellschaft, Nürnberg

Datum: Dezember 2001
Nennwert: Stückaktie - 1
Branche: Spielwaren, Konsum
unentwertet und mit Coupons
59,95 EUR *
Lieferzeit
Hinweise und Tips für Ihre Bestellung bei sammleraktien-online.de

Die Zuverlässigkeit bei der deutschen Post/DHL ist derzeit nicht flächendeckend konstant. Es gibt Regionen wo es durch Personalengpässe und Krankheit zu Verzögerungen bei der Zustellung kommt. Ich habe darauf keinen Einfluss. Bei Terminvorgaben hilft da nur rechtzeitiges Bestellen, damit etwas Spielraum bleibt.

Versandzeiten - Lieferzeit

  1. Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Mittwochnachmittags und Samstags ist kein Versand möglich.

  2. Auslandssendungen in die EU dauern 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.

  3. Auslandssendungen in Europa außerhalb der EU (z.B. Schweiz, Großbritannien, Norwegen) durchlaufen im Zielland den Verzollungsprozess und können zwischen 5 und 25 Tagen dauern. Das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  4. Überseelieferungen dauern 3 bis zu 6 Wochen.

  5. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. Echtzeitüberweisung (bei fast allen Banken verfügbar) oder PayPal beschleunigen die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  6. Für die oben angegebenen Lieferzeiten können wir keine Gewähr übernehmen. Nach dem Absenden haben wir keinen Einfluss mehr auf die Versandgeschwindigkeit.

  7. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, nicht selten auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei den jeweiligen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 6220
Firmensitz Nürnberg, Bayern , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammakltie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet nicht entwertet
Erhaltung 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons ja, extra Blatt, vollständig, 2-20 + ES
Druckerei Giesecke & Devrient, München
Besonderheit Inzwischen nicht mehr häufig zu finden.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails

Intercontor Aktiengesellschaft
für den Handel mit internationalen Spielwaren, Nürnberg

Vedes Aktiengesellschaft

Das Geschäft der Vedes eG wurde vor einigen Jahren in die konzerneigene Intercontor AG eingegliedert. In der Folge wurde die Intercontor AG in Vedes AG umbenannt.

  • 1966 Gründung der Intercontor-Handelsgesellschaft für Internationale Spielwaren mbH

  • 1992 Umwandlung der Intercontor in die Intercontor Aktiengesellschaft für den Handel mit internationalen Spielwaren, Nürnberg

  • 2000 Ausgliederung des operativen Geschäfts der VEDES eG auf die Intercontor AG

  • 2001 Umfirmierung der Intercontor AG in die VEDES AG - Das neue VEDES-Logo wird geboren

110 Jahre - 1904 bis 2014: die Erfolgsstory

Was am 6. März 1904 in Leipzig als Einkaufsgenossenschaft mit 14 Gründungsmitgliedern begann, entwickelte sich im Laufe der letzten 100 Jahre zur stärksten Fachhandelsorganisation der Spielwarenbranche in Europa.

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn die VEDES hat sich stets durch ihre strategische Vorgehensweise als Vorreiter dieser Branche profiliert. Im Zuge einer konsequenten Restrukturierungspolitik wurde in den letzten Jahren die Grundlage für die Modernisierung der Unternehmensgruppe geschaffen und damit der Schritt vom traditionellen Einkaufsverband zu einer modernen Systemzentrale vollzogen.

Heute nutzen europaweit über 1.100 Fachhändler* mit ihren ca. 1.400 Outlets* die vielfältigen und effektiven Leistungen der Dienstleistungszentrale: neben "traditionellen" Services - wie zum Beispiel Zentralregulierung, Einkauf und Logistik, Sortimentsmanagement, Ladenbau, Markt-forschung, Vertrieb und Marketing - auch betriebswirtschaftliche Beratung, Datenservice und vor allem adäquate IT-Systeme. Mit diesem, für eine Verbandsorganisation der Spielwarenbranche einmaligen Leistungspaket ermöglicht die VEDES ihren Mitgliedern eine erfolgreiche Steuerung ihrer Geschäfte.

Information und Bilder von der Vedes AG

Topdekorative Wertpapiere mit großer Geschichte und
ein besonders attraktives Geschenk und Wandschmuck


Was 1904 in Leipzig als Einkaufsgenossenschaft mit 14 Gründungsmitgliedern begann, entwickelte sich im Laufe der letzten 100 Jahre zur stärksten Fachhandelsorganisation der Spielwarenbranche in Europa. 1966 wird die Intercontor-Handelsgesellschaft für Internationale Spielwaren mbH gegründet. 1992 Umwandlung von der GmbH in die Intercontor Aktiengesellschaft für den Handel mit internationalen Spielwaren, Nürnberg. 2001 Umfirmierung in die VEDES AG. Die Vedes-Aktien werden nicht öffentlich gehandelt.
Inhaber Stammaktie der ersten Aktienemission der Veedes AG. Die Aktien wurden 2001 ausgegeben, als die Umbenennung von Intercontor in VEDES AG erfolgte.
Hochdekorativer Druck von Giesecke & Devrient, München. Hier die originale Inhaber Stammaktie aus der ersten Aktienemission der Veedes AG. Die Aktien wurden 2001 ausgegeben, als die Umbenennung von Intercontor in VEDES AG erfolgte. Hochdekorativer Druck von Giesecke & Devrient. Aktien völlig original, nicht entwertet und mit Couponbogen ab der Nr. 2. Der einzige Vedes Jahrgang und Nennwert, der in "gelaufener" (nummerierter) Form im Sammlermarkt bekannt ist. Branchenhistorisch überaus interessant. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Hinweis: Besonders originell und original ist, dass der Couponbogen zwischen Abschnitt 8 und 9 mal versehentlich geschnitten und wieder zusammengesetzt wurde. Optisch ist das vorderseitig nicht erkennbar und kam auch bei anderen Firmen immer mal wieder vor.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Vedes Aktiengesellschaft
Vedes Aktiengesellschaft
Artikel-Nr.: 6220
Vedes Aktiengesellschaft
Vedes Aktiengesellschaft
Vedes Aktiengesellschaft
Vedes Aktiengesellschaft
Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Vedes Aktiengesellschaft
Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Vedes Aktiengesellschaft
Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen