Aktiengesellschaft für Industrie und Verkehrswesen - AGIV, Frankfurt

Datum: August 1974
Nennwert: 2500 DM
Branche: Verkehr, Maschinenbau, Immobilien
dritte Agiv Emission
34,95 EUR *
Lieferzeit

Hinweis: Bestellen Sie Geschenke rechtzeitig! Die wieder verstärkten Corona-Einschränkungen werden zu vermehrten Online-Einkäufen und zu hoher Auslastung bei der Post und den Paketdiensten führen. Verzögerungen bei der Zustellung müssen einkalkuliert werden.

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. PayPal beschleunigt die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 5172
Firmensitz Frankfurt, Hessen , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammaktie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet ja, ungelocht, Aufdruck rückseitig
Erhaltung 2 - gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei Giesecke & Devrient, Berlin, München
Versandformat Standardgröße

Firmendetails
Die AG für Verkehrswesen wurde 1901 gegründet und hielt Beteiligungen z.B. an meist kleinen Eisenbahn-Aktiengesellschaften. Ab 1954 fimierte man als AG für Verkehrswesen und Industrie (AGVI). Ab 1966 wurde der Name umgedereht in AG für Industrie und Verkehrswesen (AGIV - WKN 820200). Die Allgemeine Lokalbahn- und Kraftwerke AG (ALOKA) wurde am 18. November 1881 in Dortmund als Deutsche Lokal- und Straßenbahn-Gesellschaft gegründet. Die ALOKA begann ihre Aktivitäten im Jahr 1881 mit einer Pferdebahn von Duisburg nach Ruhrort. 1891 erfolgt der Einstieg in die Energiewirtschaft. ALOKA hatte bereits seit 1959 eine Beteiligung von 25 % an der AGVI. Ende November 1973 machte man die Übernahme der jetzt bereits als AGIV firmierenden Gesellschaft komplett und verschmolz zum 1. Januar 1974 mit dieser. Der bestehende Name der übernommenen Gesellschaft "Aktiengesellschaft für Industrie und Verkehrswesen" (AGIV) wurde hierbei weitergeführt. Die Aktien ab 1974 haben die WKN 502820.
Die neue AGIV war in den Bereichen Bau, Maschinenbau, Energiewirtschaft, Verkehr und Vermögensverwaltung tätig, ab 1999 erfolgt der Umbau zur reinen Immobilienholding. 2004 muß wegen Forderungen aus alten Mietgarantien der ehemaligen Beteiligung Wayss & Freitag unerwartet Insolvenz angemeldet werden. Rettungsversuche sind im Sommer 2005 gescheitert, die AG, inzwischen unter dem Namen "AGIV Real Estate" geht in die Liquidation. Diese ist bis heute (Stand 2015) noch nicht abgeschlossen.
Die Aktien der AGIV sind hochwertige, modern gestaltete Sicherheitsdrucke von Giesecke & Devrient aus München. Es sind mehrere Emissionen ab dem Jahr 1974 bis 1983 bekannt, jeweils in 4 verschiedenen Nennwerten, die meisten als nummerierte Stücke, vereinzelt aber auch Blankodrucke. Hier eine ungelochte, vorderseitig völlig originale Version, die nur rückseitig zur Entwertung gestempelt ist. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen