Stolberger Zink, Stolberg

Datum: Mai 1982
Nennwert: 50 DM
Branche: Bergbau, Telekommunikation
Inhaber Stammaktie
17,90 EUR *
Lieferzeit
Hinweise und Tips für Ihre Bestellung bei sammleraktien-online.de

Bestelltermine zu Weihnachten 2020
Ich erwarte in den letzten Tagen vor Weihnachten verzögerte Zustellungen. Schonen Sie Ihre und die Nerven der Zusteller und bestellen Sie nicht zu knapp.

Deutschland:

Was bei uns bis Freitag 18.12. - 10.00 Uhr (spätester Bestell- und Geldeingang) bestellt wird geht am gleichen oder nächsten Tag raus und sollte bis Donnerstag 24.12 ankommen (ohne Gewähr!).
Voraussetzung: Geldeingang zu o.g. Termin. Bei Banküberweisung die Option "Echtzeitüberweisung" verwenden, das Geld ist in Sekunden da.

Österreich, 
Benelux, EU:

Postlaufzeit bitte bis zu 8 Werktage einberechnen. Spätester Bestell- und Geldeingang ist somit Dienstag 16.12. um 10.00 Uhr. Bestellungen danach kommen möglicherweise an, es ist aber nicht mehr sicher.
Voraussetzung: Geldeingang zu o.g. Termin.  Bei Banküberweisung die Option "Echtzeitüberweisung" verwenden, das Geld ist in Sekunden da.

Schweiz und nicht EU: 

Ein rechtzeitiges Eintreffen vor Weihnachten ist nicht mehr gewährleistet. Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 7 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

 

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. Echtzeitüberweisung (bei fast allen Banken verfügbar) oder PayPal beschleunigen die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 1476
Firmensitz Stolberg, Nordrhein-Westfalen , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammaktie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet ja, Lochung im Siegel
Erhaltung 1-2, sehr gut
Druckerei Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit R 4 - 2016
Besonderheit Die letzte bekannte DM-Aktie der AG.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails
Die 1835 durch die Metallurgische Gesellschaft gegründete Zinkhütte ging zehn Jahre später auf die KG Sassenay & Co über und wurde darauf in die AG für Bergbau und Zinkfabrikation umfirmiert. Später erfolgte die Umbenennung in Stolberger Zink. 1974 wurden alle Gruben stillgelegt, Beteiligungen und Grundstücke verkauft. 1976 gab es ein Abfindungsangebot durch die Metallgesellschaft. Diese verkaufte 1995 den Mantel an eine Investorengruppe.
Fortan kam neues Leben in die Firma. Ende 1998 stieg die Gesellschaft ins Telekomgeschäft ein. Im Januar 1999 wurde dann die Süßwarenkette Most gekauft. Die Idee war, die Pralinenläden nach und nach in Handyshops umzurüsten. Ein Börsengang der Tochter am Neuen Markt war geplant. Doch es kam anders. Im August 1999 war Most pleite. Die inzwischen in Stolberger Telecom umfirmierte Gesellschaft folgte kurz darauf mit dem Insolvenzantrag.
Es gibt Aktienversionen in DM und RM, alle gedruckt bei Giesecke & Devrient. Die letzte am Sammlermarkt verfügbare Emission stammt von 1982. Hier eben diese letzte DM-Emission von 1982. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Stolberger Zink
Stolberger Zink
Artikel-Nr.: 1476
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen