Schnellpressenfabrik Frankenthal Albert & Cie., Frankenthal

Datum: 19. Dezember 1933
Nennwert: 100 RM
Branche: Maschinenbau, Druckmaschinen
gesuchte unentwertete Version
89,50 EUR *
Lieferzeit
Hinweise und Tips für Ihre Bestellung bei sammleraktien-online.de

Bestelltermine zu Weihnachten 2020
Ich erwarte in den letzten Tagen vor Weihnachten verzögerte Zustellungen. Schonen Sie Ihre und die Nerven der Zusteller und bestellen Sie nicht zu knapp.

Deutschland:

Was bei uns bis Freitag 18.12. - 10.00 Uhr (spätester Bestell- und Geldeingang) bestellt wird geht am gleichen oder nächsten Tag raus und sollte bis Donnerstag 24.12 ankommen (ohne Gewähr!).
Voraussetzung: Geldeingang zu o.g. Termin. Bei Banküberweisung die Option "Echtzeitüberweisung" verwenden, das Geld ist in Sekunden da.

Österreich, 
Benelux, EU:

Postlaufzeit bitte bis zu 8 Werktage einberechnen. Spätester Bestell- und Geldeingang ist somit Dienstag 16.12. um 10.00 Uhr. Bestellungen danach kommen möglicherweise an, es ist aber nicht mehr sicher.
Voraussetzung: Geldeingang zu o.g. Termin.  Bei Banküberweisung die Option "Echtzeitüberweisung" verwenden, das Geld ist in Sekunden da.

Schweiz und nicht EU: 

Ein rechtzeitiges Eintreffen vor Weihnachten ist nicht mehr gewährleistet. Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 7 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

 

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. Echtzeitüberweisung (bei fast allen Banken verfügbar) oder PayPal beschleunigen die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 2950
Firmensitz Frankenthal, Rheinland-Pfalz , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammaktie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet nicht entwertet
Erhaltung 1-2, gut, gebraucht
Druckerei Oldenbourg, München
Besonderheit Sehr selten angebotener Jahrgang, Einzelstücke.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails
Schnellpressenfabrik Frankenthal Albert Aktien, Sammleraktien, alte historische echte effektive gedruckte Wertpapiere, Schmuckaktien, Geschenke aus dem Reichsbankschatz

Schnellpressenfabrik Frankenthal Albert & Cie.


Koenig & Bauer AG, Würzburg

Herstellung und der Vertrieb von Druckmaschinen sowie Maschinen aller Art und die Verarbeitung von Metallen jeder Art sowie alle damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte im weitesten Umfange.

Ursprungsfirma gegründet 1861 als Firma Albert & Cie; AG seit 1889.

Umgründung als GmbH erfolgte am 25.4.1935 zwecks Weiterführung der 1935 in Konkurs geratenen AG. Die Gesellschafterversammlung vom 28.5.1940 beschloß die Umwandlung der GmbH mit Wirkung ab 1.1.1940 wieder in eine AG.

Aus der Entwicklungsgeschichte der Gesellschaft:

1861: Gründungsjahr der Fabrik, Aufnahme des Schnellpressenbaues mit einer Belegschaft von 10 Mann. Nach 1870/71 großer Aufschwung der ab 1873 Schnellpressenfabrik Frankenthal Albert & Cie. firmierenden Gesellschaft.

1876 Errichtung einer eigenen Gießerei. 1882 Konstruktion der ersten Illustrations-Druckmaschine. Um 1884 Errichtung eines Neubaues.

1899: Erweiterung des Fabrikationsprogramms auf den Bau von Tiegeldruckpressen, Steindruckmaschinen, Doppelschnellpressen, Blechdruck- und Zweifarbenmaschinen.

1897 Bau einer neuen Gießerei, etwas später die erste Zweitourenmaschine gebaut.

1904 Aufnahme des Baues von Zinkdruck-Rotationsmaschinen, den Vorläufern der Offsettpressen, von denen Frankenthal seine ersten 1910/11 baute, ständige weitere Vergrößerung des Werkes.

Ende 1934 sah sich die damalige Führung des Werkes veranlaßt, die Zahlungen einzustellen; jedoch gelang die Gründung einer Auffanggesellschaft und damit die Erhaltung des Frankenthaler Schnellpressenbaues.

1936 bereits wieder 500, 1941 rund 1.500 Belegschaftsmitglieder.

1947 Wiederaufbau und Anlauf der Neuproduktion. Ab 1961 Zweigwerk in Kusel.

1971 Umfirmierung in Albert Frankenthal AG. Fusion mit Koenig & Bauer zur Koenig & Bauer-Albert AG zur Koenig & Bauer Aktiengesellschaft (KBA), Würzburg.



Ursprungsfirma gegründet 1861 als Firma Albert & Cie. AG seit 1889. Später Verschmelzung mit der bekannten Koenig & Bauer AG aus Würzburg.
Herrlicher Aktiendruck mit feinster Bordüre in Topoptik! Hochwertiger Aktiendruck von Oldenbourg, München. Wasserzeichenpapier, Trockensiegel. Völlig originale und unentwertete Version. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Hinweis: Dies ist das derzeit letzte Stück im Shopangebot.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen