Republic Steel Corporation, Cleveland - OH

Datum: 14. April 1976
Nennwert: 5000 $
Branche: Eisen, Stahl
hochdekorative Bonds, Einzelstücke
34,90 EUR *
Lieferzeit
Hinweise und Tips für Ihre Bestellung bei sammleraktien-online.de

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

Versandzeiten - Lieferzeit

  1. Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Mittwochnachmittags und Samstags ist kein Versand möglich.

  2. Auslandssendungen in die EU dauern 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.

  3. Auslandssendungen in Europa außerhalb der EU (z.B. Schweiz, Großbritannien, Norwegen) durchlaufen im Zielland den Verzollungsprozess und können zwischen 5 und 25 Tagen dauern. Das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  4. Überseelieferungen dauern 3 bis zu 6 Wochen.

  5. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. Echtzeitüberweisung (bei fast allen Banken verfügbar) oder PayPal beschleunigen die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  6. Für die oben angegebenen Lieferzeiten können wir keine Gewähr übernehmen. Nach dem Absenden haben wir keinen Einfluss mehr auf die Versandgeschwindigkeit.

  7. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, nicht selten auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei den jeweiligen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 7856
Firmensitz Cleveland, Ohio , USA
Wertpapier Typ Namenspapier
Wertpapier Art Bond, Anleihe, Debenture
Zinssatz 8,9%, 25-jährig ab 1970
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet ja, Nadelperforation
Erhaltung 2-3, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei Security Columbian Bank Note Company
Besonderheit Super Optik, topdekorative Vignette.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails
Die Republic Iron and Steel Company wurde 1899 in Youngstown, Ohio gegründet und im Jahr 1930 in Republic Steel Corporation umbenannt. Daraufhin erfolgte die Sitzverlegung nach Cleveland. Republic Steel war über mehrere Jahrzehnte der drittgrößte Stahlhersteller in den USA.
Cyrus Eaton kaufte kleinere Stahlproduzenten, die er 1927 mit Republic Steel fusionierte, mit dem Ziel, groß genug zu werden, um den Giganten US Steel herauszufordern. Eaton kaufte Stahlstandorte in Canton, Warren, Massilon und Elyria hinzu. Die Große Depression 1929 warf ihn zurück, aber die 1930 umbenannte Republic Steel wurde der drittgrößte Stahlerzeuger in den USA nach US-Steel und Bethlehem Steel dank des Managements von Tom Girdler, einem früheren Manager der bekannten "Jones and Laughlin". Ab den 1970-er Jahren began die Geschäftslage schwieriger zu werden. 1984 fusionierte man mit Jones and Laughlin Steel, jetzt eine Tochter von Ling-Temco-Vought. Der neue Konzern wurde unter dem Namen LTV Corporation zusammengefasst. 2001 ging LTV in Insolvenz und wurde von der International Steel Group übernommen, die zur Mittal Steel Company, heute ArcelorMittal des Inders Lakshmi Mittal gehört.
Mit diesen hochverzinslichen Bonds versuchte man 1970 die Finanzlage des Konzerns nochmals zu stabilisieren. Es sind herrliche Superstahlstiche von der Security Columbian Bank Note Company mit Topvignette. Wertpapiere mit großer wirtschaftsgeschichtlicher Bedeutung und überragender Ausstrahlung. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Republic Steel Corporation
Republic Steel Corporation
Republic Steel Corporation
Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Republic Steel Corporation
Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen