Brauerei Wulle Aktiengesellschaft, Stuttgart

Datum: Juli 1929
Nennwert: 100 RM
Branche: Brauerei, Getränke
gesuchte Brauereiaktie
349,00 EUR *
Lieferzeit

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. PayPal beschleunigt die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 7989
Firmensitz Stuttgart, Baden-Württemberg , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammaktie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet nicht entwertet
Erhaltung 2-3, gut (VF+), gebraucht
Druckerei Deutsche Verlags-Anstalt Stuttgart
Besonderheit Toptitel für Regionalsammler und seltene und gesuchte Aktien der Brauereibranche.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails
Ernst Wulle wurde als Sohn eines Schreiners in Nehren geboren. Ein Onkel von Wulle verschaffte ihm eine Lehrstelle in Stuttgart als Bierbrauer. 1859 erwarb Ernst Wulle zusammen mit seinem Partner, dem Braumeister Maier, die Grundstücke Neckarstraße 60 und 62 bis zur Mitte des Kernerplatzes in Stuttgart. Dort entsteht bis 1861 eine Brauerei. 1896 als "Aktienbrauerei Wulle" unter Übernahme der Brauerei und Branntweinbrennerei von Ernst Wulle in eine AG umgewandelt. Um die Jahrhundertwende wird die Brauerei an der Neckarstraße vergrößert und auf eine für damalige Verhältnisse unglaubliche Produktionskapazität von 400.000 hl pro Jahr ausgebaut. 1937 Übernahme des Vermögens der Tochtergesellschaft Immobilien-Verein AG in Stuttgart, der u.a. der im Krieg später zerstörte Friedrichsbau gehörte. Außerdem war Wulle an der 1907 gegründeten Wilhelmsbau AG beteiligt.
1971 übernahm Dinkelacker die Stuttgarter Brauerei Wulle AG, und führte den Doppelnamen Dinkelacker Wulle Brauerei AG. 1982 wurde die Brauerei Cluss aus Heilbronn übernommen. 1988 fusionierten die übernommenen Brauereien Wulle und Cluss zur Cluss-Wulle AG. Dinkelacker und Schwabenbräu fusionierte 1996 zur Dinkelacker-Schwabenbräu AG die jetzt als GmbH & Co. KG firmiert, bis heute (2014) am alten Dinkelacker Firmensitz in der Tübinger Strasse 46.
Alte Wulle Aktien aus der Reichsmarkzeit kennt man aus den Jahren 1929 und 1930, aber nur ganz wenige wie diese hier in völlig originaler und unentwerteter Form. Es dürften von dieser 100-er des Jahres 1929 unentwertet vermutlich nur 1-stellige Mengen erhalten geblieben sein. Der Druck stammt noch aus der alten Stuttgarter Druckerei "Deutsche Verlags-Anstalt". Gute Erhaltung, leichte Mittelfalte, sonst alters entsprechend vorzüglicher Zustand. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen