Zuletzt angesehen

Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank, Köln

Datum: Februar 1926
Nennwert: 1000 GM, Goldmark
Branche: Bank, Finanzen
unentwerteter Goldmark-Pfandbrief in toller Optik
49,95 EUR *
Lieferzeit

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. PayPal beschleunigt die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 7198
Firmensitz Köln, Nordrhein-Westfalen , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberpapier
Wertpapier Art Gold-Hypotheken-Pfandbrief
Zinssatz 8% - Lit A, max. 35 Jahre
Größe in cm ca. 23 x 33
Entwertet nicht entwertet
Erhaltung 2-3, gut (VF), gebraucht
Druckerei Kunstanstalt Josef Grysar, Düren
Besonderheit Unentwerteter Goldpfandbrief in toller Optik.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails

Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank

RHEINBODEN - Köln

Die Rheinboden - später AHBR ALLGEMEINE HYPOTHEKENBANK RHEINBODEN AG - ist eine international tätige Immobilien- und Pfandbriefbank.

Gründung 1894 durch Banken und Industrielle unter Führung des A. Schaaffhausen'schen Bankvereins. Stammsitz war in Köln.

Weiterer Geschäftszweck war zunächst die Förderung des Bodenkredits in Rheinland und Westfalen, nach der Jahrhundertwende dehnte die Bank ihre Geschäftstätigkeit auch auf die übrigen preußischen und deutschen Gebiete aus.

In Deutschland finanziert die heutige AHBR gewerbliche und wohnwirtschaftliche Immobilienprojekte. Im Ausland ist sie vor allem im Gewerbekredit aktiv.

Die Bank refinanziert ihre Geschäfte überwiegend durch die Emission von Pfandbriefen.

Der Stammsitz der Bank ist in Frankfurt am Main. In Deutschland können Sie die Gesellschaft an den wichtigsten Immobilienstandorten erreichen - in Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Berlin. Im Ausland sind sie mittlerweile in London, New York, Paris, Amsterdam und Madrid präsent.

Nachtrag 2007:

1999/2000 ging die Aktienmehrheit auf die Allgemeine Hypothekenbank AG in Frankfurt/Main und damit indirekt an das BHW. Die beiden Banken wurden zur AHBR fusioniert, und die machte der Gewerkschaftsholding seitdem nur Kopfschmerzen: Wegen fehlgeschlagener Zinsspekulationen entstanden Milliardenverluste, und 2005 beim Verkauf an den texanischen Finanzhai "Lone Star" mussten die Gewerkschaften sogar noch ein paar hundert Millionen Euro Mitgift extra lockermachen. Seit 2007 als Coralcredit Bank AG für gewerbliche Immobilienfinanzierung im Kernmarkt Deutschland tätig.

Inhalt und Seitengestaltung © Joachim Hahn
Information und Bilder von der AHBR AG


Dieser Hypotheken-Pfandbrief mit dem Ausgabedatum September 1928 ist besonders dekorativ gestaltet und wurde von der Druckerei Josef Grysar in Düren gedruckt. Zum Schutz gegen Inflation gab es eine Goldpreisbindung. Der Nennwert von 100 Goldmark entsprach 35,842 Gramm Feingold. Dier Wert sollte bei der Rückzahlung entsprechend dieser Goldmenge sein.
Im unteren Rand ist in sehr detailreicher Ausführung eine Abbildung der alten Firmenzentrale in Köln abgedruckt - insgesamt glänzt das Papier mit einer sehr edlen Gesamtoptik. Hergestellt in der Kunstanstalt Josef Grysar in Düren. Die Papiere werden in diesem unentwerteten Zustand nur noch selten angeboten. Großformatig, größer als Din a'4 (23 x 33 cm).
Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Empfehlung Bilderrahmengröße ca. 30 x 40 cm.
Hinweis: Dies ist das derzeit letzte Stück im Shopangebot.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank
Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank
Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank
Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank
Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen