Orenstein & Koppel AG, Berlin

Datum: August 1994
Nennwert: 50 DM
Branche: Fahrzeugbau
neue Version, letzte DM-Emission
79,50 EUR *
Lieferzeit

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. PayPal beschleunigt die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 6251
Firmensitz Berlin , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammaktie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet ja, Lochung im Siegel
Erhaltung 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei R. Oldenbourg, München
Besonderheit Letzter gedruckter Aktienjahrgang von O&K.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails

O & K - Orenstein & Koppel Aktiengesellschaft

Tätigkeitsgebiet/Gründung

Maschinenbau und Fahrzeugbau, insbesondere die Herstellung und der Vertrieb, die Reparatur und das Vermieten von Baumaschinen und Baufahrzeugen.

Gegründet 1876 als OHG zum "Zwecke" eines Hütten- und Bergwerkproduktengeschäfts. Großer Lokomotivenproduzent in der "Bahnära" zu Anfang des 20. Jahrhunderts.

Heutiger Produktschwerpunkt bei ca. 3500 Mitarbeitern weltweit und über DM 1,1 Milliarden Umsatz sind Herstellung und Vertrieb von großen Baumaschinen und Erdbewegungsmaschinen wie Radlader, Muldenkipper, Hydraulikbagger. Auch Gabelstapler u.A:

Ausführliche Beschreibung (Quelle Peus):

Herstellung von Dampflokomotiven für Normal- und Schmalspur; Diesellokomotiven für Normal- und Schmalspur; Dieselmotoren; Eisenbahnwagen; Industriewagen für Normal- und Schmalspur; Gleisanlagen für Normal- und Schmalspur; von Baggern und Kranen; Ackerschleppern, Schlagmühlen.

Gegründet 1876; AG seit 18.12.1897. Gründung als AG für Feld- und Kleinbahnenbedarf (vormals Orenstein & Koppel) unter Umänderung der seit 01.04.1876 bestehenden oHG Orenstein & Koppel, von der sich 1885 die 1905 in eine AG umgewandelte Firma Arthur Koppel getrennt hatte.

Am 16.2.1909 ist im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme der letzteren, die Firma in "Orenstein & Koppel-Arthur Koppel AG" geändert worden. Am 02.03.1920 Änderung der Firma in Orenstein & Koppel AG - Am 01.07.1939 Änderung der Firma in Maschinenbau- und Bahnbedarf AG vorm. Orenstein & Koppel mit Wirkung ab 01.01.1940. - Am 04.07.1941 Änderung der Firma wie oben unter Weglassung des Zusatzes "vormals Orenstein & Koppel".

Beteiligungen (1943): 1. Lübecker Maschinenbau-Gesellschaft, Lübeck. 2. Gothaer Waggonfabrik AG, Gotha. 3. Dessauer Waggonfabrik AG, Dessau u.v.a. Großaktionär (1943): Hoesch AG, Dortmund.

1949 umfirmiert in Orenstein & Koppel AG. 1950 Berliner Wertpapierbereinigung und Fusion mit der Lübecker Maschinenbau-Gesellschaft, Lübeck zur Orenstein-Koppel und Lübecker Maschinenbau AG, Berlin (West). 1973 umfirmiert in O & K Orenstein & Koppel AG.

O&K AG an der Börse:
Kapitalangaben: Derzeitiges Grundkapital EUR 61 355 025,74 (Stand 2005)
Wertpapier-Kenn-Nr.: 686500, Inhaber-Stammaktien
Notiert: amtlich in Berlin, Düsseldorf und Hamburg; Freiverkehr in Frankfurt/Main und Hannover - Notiert seit 1948 - Seit 14.7.1986 Stücknotiz zu DM 50,-, seit 16.6.1969 Stücknotiz zu DM 100,-; vorher Prozentnotiz


Früher großer Lokomotivenproduzent in der "Bahnära" zu Anfang des 20. Jahrhunderts, zuletzt unter dem Namen "Maschinenbau- und Bahnbedarf AG vorm. Orenstein & Koppel". Seit 1949 umfirmiert in Orenstein & Koppel AG, 1973 in O & K Orenstein & Koppel AG.
Gedruckte Aktien in DM sind am Sammlarmarkt vom Jahr 1969 bis 1994 bekannt. Bis 1969 wurden die Stücke noch in % notiert. Danach als Stücknotiz für den Nennwert 100 DM, später 50 DM. Die älteren Papiere wurden in der Bundesdruckerei hergestellt, diese neuen und letzten Aktien von O&K wurden bei Oldenbourg in München gedruckt und wurden im Druckbild komplett modernisiert. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Orenstein & Koppel AG
Orenstein & Koppel AG
Artikel-Nr.: 6251
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen