Kolb & Schüle AG, Kirchheim-Teck

Datum: März 1969
Nennwert: 50 DM
Branche: Textil
unentwertet, Coupons
19,80 EUR *
Lieferzeit

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. PayPal beschleunigt die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 5897
Firmensitz Kirchheim, Baden-Württemberg , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammaktie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet nicht entwertet
Erhaltung 1-2, gut bis sehr gut
Coupons extra Blatt, angeschnitten, 51-60 + ES
Druckerei Christian Belser, Stuttgart
Besonderheit Erste Emission mit dem Nennwert 50 DM.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails
Traditionsreiche schwäbische Textilgesellschaft deren operatives Geschäft aufgegeben wurde. Die Ursprünge liegen im Jahr 1760 als Johannes Kolb eine Spezerei- und Ellenwarenhandlung am Marktplatz in Kirchheim unter Teck eröffnete. Mit zwei Webergesellen aus der Schweiz fertigte er auf zwei Webstühlen gestreiftes Bettbarchent, Halstücher für Frauen und Schnupftücher aus Baumwolle. Die AG Gründung erfolgt 1898 als "Mechanische Buntweberei vorm. Kolb & Schüle AG". 1926 fusioniert man mit der Mechanische Flachsspinnerei Bayreuth AG. 1938 wird die Göppinger Gutmann & Co. GmbH übernommen. Die Firma Carl Faber & M. Becker in Weilheim an der Teck wurde 1968 erworben. Im Jahre 1980 wurde in Münsingen-Böttingen eine Näherei-Filiale eingerichtet. Kolb & Schüle stemmt sich lange erfolgreich gegen die Probleme der deutschen Textilindustrie. Trotzdem muß das operative Geschäft in den 1990-er Jahren aufgegeben werden, endgültig Schluß war 1997.
Der Aktienmantel samt umfangreichem Immobilienbesitz geht an Günther Minninger. 1999 erfolgte die Verschmelzung mit der Masternet GmbH zur Masternet AG mit Sitzverlegung nach Hannover, das neue Geschäft sollte auf auf den Telekommunikationsbereich ausgerichtet sein. Die Sanierung bzw. Neuausrichtung gelingt nicht. Der Immobilienbesitz in Kirchheim ist nur schwer zu verkaufen, sonstige Aktiva fehlen. Immer wieder keimten auch Spekulationen um den Aktienmatel auf. 2000 stellt der Hauptgläubiger Deutsche Bank den Insolvenzantrag. Ab 2003 erlischt die Mantelspekulation vollständig.
Die Aktien bis 1969, altes und neues Druckbild, wurden bei Belser in Stuttgart gedruckt, der letzte Jahrgang 1995 wechselte zu Oldenbourg nach München. Unetwertete Aktien mit Coupons in Toperhaltung. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Kolb & Schüle AG
Kolb & Schüle AG
Artikel-Nr.: 5897
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen