Clemens Müller AG, Dresden

Datum: Dezember 1941
Nennwert: 100 RM
Branche: Maschinen
minimale Auflage, sehr selten
59,50 EUR *
Lieferzeit

Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach an:  Telefon +49 (0)7457-3819 
oder fragen Sie über das Kontaktformular.

  1. Versandzeiten - Lieferzeit
    Der Versand bestellter Artikel erfolgt schnellstmöglich. In Deutschland beträgt die Lieferzeit 2-5 Werktage. Bei Vorauszahlung wird die Sendung am gleichen oder am nächsten Werktag nach Eingang der Zahlung abgeschickt. Die Lieferung dauert somit 2-5 Werktage ab dem Tag des Geldeingangs. Auslandssendungen in die EU und Europa dauern entsprechend der Postlaufzeit ins Zielland ca. 4-15 Werktage ab dem Tag des Zahlungseingangs.
    Überseelieferungen dauern bis zu 5 Wochen. Logistisch bedingte längere Lieferzeiten (z.B. Urlaubszeit) werden beim Bestellvorgang und über die Information "Wie bestelle ich" jeweils separat angegeben.
    Bei eiligen Aufträgen im Zweifel bitte einfach kurz anrufen
    . Eine schnelle und termingerechte Lieferung innerhalb Deutschlands ist meistens möglich. PayPal beschleunigt die Zahlung und somit den Versand.
    Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post / DHL. Eine Abholung der Ware ist derzeit nicht möglich.

  2. Hinweis: Sendungen in die Schweiz und andere Länder außerhalb der EU können zwischen 5 und 25 Tagen ab dem Tag des Zahlungseingangs dauern, das ist abhängig von der Geschwindigkeit des Postverzollungsvorganges im jeweiligen Bestimmungsland. Auch mit korrektem Zollaufkleber können Verzögerungen eintreten.

  3. Verfügbarkeit
    Die im Shop angebotenen Artikel sind am Lager - aber nicht jeder Artikel in beliebiger Menge, manchmal auch nur Einzelstücke.
    Historische Wertpapiere sind gebrauchte und sehr spezielle Artikel und nicht beliebig nachbeschaffbar. Bei Bedarf größerer Stückzahlen ist es notwendig kurz per Email oder Telefon abzusprechen welche Mengen bei speziellen Papieren verfügbar sind.
    Vor allem, wenn der Hinweis "Einzelstück(e)" angegeben ist oder der Versand sehr eilt. Eine Gewähr für das Vorhandensein größerer Stückzahlen der einzelnen Artikel kann generell nicht gegeben werden, auch nicht bei Papieren die nicht als Einzelstücke ausgewiesen sind. Dazu sind die angebotenen Papiere in der Regel zu selten und zu speziell.


Einheit: Stk.
Produktdetails - Artikel-Nr.: 3693
Firmensitz Dresden, Sachsen , Deutschland
Wertpapier Typ Inhaberaktie
Wertpapier Art Stammaktie
Größe in cm ca. 20 x 30
Entwertet ja, Lochung im Siegel
Erhaltung 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei Giesecke & Devrient
Marktverfügbarkeit nur ca. 250 St. im Markt verfügbar
Besonderheit Dekorative klassische Aktie, altersentsprechend vorzügliche Erhaltung.
Versandformat Standardgröße

Firmendetails
Herstellung, Ankauf und Vertrieb von Maschinen, Maschinen-Teilen, Konstruktionen und Metallwaren aller Art, insbesondere Nähmaschinen und Büromaschinen. Fabrikate: Nähmaschinen URANIA und VERITAS. Schreibmaschinen URANIA (Büro- und Reise-Schreibmaschinen).
Gegründet 1855; 1903 Umwandlung in eine GmbH; AG seit 1918. Entwicklung: Die Gesellschaft war die älteste Nähmaschinenfabrik Deutschlands. Der Begründer, Clemens Müller, nahm 1855 den Betrieb in kleinem Umfange auf; bereits im Jahre 1875 verließ die 100.000. Nähmaschine die Dresdner Fabrik; 1908 erfolgte die Aufnahme der URANIA-Schreibmaschinenfertigung. 1909 Gründung einer Zweigfabrik (spätere Firma Böhmische Clemens Müller-Werke AG, jetzige: Nähmaschinenfabrik Bünauburg AG).
Nach dem 2. Weltkrieg wurden die Müller Werke in Dresden verstaatlicht, der VEB Mechanik Clemens Müller produzierte VERITAS Nähmaschinen bis Anfang der fünfziger Jahre. Im Jahre 1951 erfolgte in der DDR eine Branchenbereinigung und Umprofilierung von Maschinenbaubetrieben. Die Produktion von Haushaltnähmaschinen, die bisher durch die Dresdener Betriebe Clemens Müller und Seidel & Naumann erfolgte, wurde nach Wittenberge in das dortige Nähmaschinenwerk verlagert. Die Rechte auf das Warenzeichen VERITAS wurden 1955 vom VEB Nähmaschinenwerk Wittenberge übernommen. Nach 1990 gehörte das Warenzeichen VERITAS zuerst Singer, dann Pfaff, 2002 schließlich der Crown Technics GmbH (Albert O. Fischer, Inhaber Peter Fischer, Heilbronn), eine Tochtergesellschaft der BERNINA Holding AG, Schweiz.
Besonders dekorativer Aktiendruck von Giesecke & Devrient, sehr filigrane Bordüre, bestens erhalten. Zwei weitere Nennwerte sind bekannt. Bildbeispiel, Nummern können abweichen
* Alle Preise zzgl. Versandkosten. Die USt. wird nach §25a Differenzbesteuerung ermittelt, daher erfolgt kein gesonderter Mwst. Ausweis.
Menü
Das Menü wird geladen...
Zuletzt angesehen
Clemens Müller AG
Clemens Müller AG
Artikel-Nr.: 3693
Zur technischen Umsetzung der Shopfunktionen verwenden wir Cookies. Weitere Informationen