Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Vereinte Versicherung AG, Berlin, München


Produktdetails     Artikel-Nr.: 9111
Datum: August 1990
Nennwert: 100 DM
Branche: Versicherung
sehr seltene Namensaktie

Firmensitz: Berlin, München - Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen, G&D Druck rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten, 6-20 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering (R 10/9 - 2016)
Besonderheit: Ein Toppapier für Branchensammler.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
189.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Vereinte Versicherung AG
Vereinte Versicherung AG
9111   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Vereinte Versicherung (Vereinte) war eine deutsche Versicherungsgruppe mit Sitz in Berlin und München. Unter diesem Namen existierte der Versicherungskonzern bis 2002. Sie gliederte sich in die Bereiche Kranken-, Lebens- und Sachversicherungen sowie Bausparen.
Sie wurde 1812 als Feuerversicherungsgesellschaft mit Sitz in Berlin vom König genehmigt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie nach München verlegt, um der Enteignung zu entgehen.
1876 erfolgte die Gründung der Aachen-Leipziger Versicherungs-AG zur Durchführung von Versicherungs- und Rückversicherungs-Geschäften im Bereich der Sachschaden-Versicherung. 1980 entstand durch Fusion der Berlinische Feuer-Versicherungs-Anstalt und der Aachen-Leipziger Versicherungs-AG die Vereinigte Aachen-Berlinische Versicherung Aktiengesellschaft Sitz: München und Berlin. Ab 1987 firmierte diese unter der bekannten Vereinte Versicherung Aktiengesellschaft.
Eigentümerin "Swiss Re" verkaufte 1995 an die Allianz. Neuer Name: Vereinte Holding AG. Diese wurde 2010 aus dem Handelsregister des Amtsgerichts München gelöscht nachdem bereits 2002 der Squeeze Out erfolgte und die Marke "Vereinte" in der Allianz aufging.
Von 1987 bis 1995 gibt es 5 Aktienemissionen der "Vereinte" in verschiedenen Nennwerten, über die Hälfte aller Ausgaben, wie diese hier, sind nur als Probedrucke bekannt. Die bei Giesecke & Devrient hergestellten Papiere haben die für diese Druckmuster typische vollflächige Giesecke Bedruckung auf der Rückseite, gelten als sehr selten und existieren nur in (niedriger) 1-stelliger Stückzahl. Couponbogen wird mitgeliefert.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.
Detailbild
Vereinte Versicherung AG