Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Kleine Firmengeschichte zu Texaco

  Texaco Incorporation
ChevronTexaco Corporation

 

 
Texaco Logos 1907 links  -  1963 mitte  -  1936 rechts


 

Die Geschichte der traditionsreichen TEXACO startete 1901 als Texas Fuel Company durch die beiden Gründer Arnold Schlaet und Joseph S.Cullinan zu Beginn des texanischen Ölbooms.

 
Arnold Schlaet  
-   Joseph S.Cullinan

1911 - The Texas Company (neuer Namen ab 1902) eröffnet ihre erste Tankstelle in Brooklyn, New York und führt die Marke "TEXACO" als Autobenzin ein.

1912 - The Texas Company präsentiert Texaco Motor Öl.

1936 - The Texas Company und Standard Oil Company of California (später Chevron) bilden die California Texas Oil Company, Limited (später Caltex).

1959 - The Texas Company ändert offiziell ihren Namen in Texaco Inc.

 

Texaco Tankstelle aus den 20-er Jahren - rechts SS-Florida, der erste Öltanker der Texaco


 

1984 - Texaco übernimmt die Getty Oil Company im bis dahin teuersten und spektakulärsten Übernahmedeal und geht daran fast zu Grunde. Zum Kaufpreis von ca. 10 Mrd. US$ kommt ein Schadenersatzbetrag an Pennzoil (die eigentlich schon ca. 43% an Getty gekauft hatten) und man muss sich unter den Schutz des Konkursgerichtes begeben (Chapter 11). Erst sehr viel später profitiert man von den großen Öl- und Gasreserven der Getty-Oil.

2000 - Chevron Corporation und Texaco Inc. melden die geplante Verbindung zur ChevronTexaco Corporation.

2001 - Chevron Corp. and Texaco Inc. komplettieren den Zusammenschluss und ChevronTexaco wird zum zweitgrößten Ölkonzern der USA und zum fünftgrößten der Welt.

 

Traumhafte, branchentypische Vignette mit großer Ausstrahlung. Bohrtürme, Raffinerieanlagen, Hafen und Verladekai. Allein diese tolle Vignette ist es wert das Zertifikat zu sammeln.


 

Inhalt und Seitengestaltung © Joachim Hahn
Information und Bilder von Texaco und Russel Miller

* US-Aktien und Anleihen sind dem Alter entsprechend in gutem Zustand. (EF - VF). Lochentwertung, Lochperforation und/oder Stempel ist der Normalfall. Falten (Briefformat) können immer  vorkommen, ebenso Stempel und kleine Löcher von Büroklammern oder Stücke mit Klammern.