Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Thiokol Chemical Corporation, Delaware


Produktdetails     Artikel-Nr.: 2126
Datum: 13.11.1967
Nennwert: 1 $ - 100 Shares
Branche: Chemie, Luftfahrt
Einzelstücke, Dekovignette

Firmensitz: Delaware, USA
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2-3, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei: American Bank Note Company
Besonderheit: Kaum bekannt, ein echter Geheimtip für Luftfahrtsammler. Die Chemiesparte heißt ab 1989 Morton-Thiokol.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
19.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Thiokol Chemical Corporation
Thiokol Chemical Corporation
2126   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Thiokol wurde 1929 gegründet. Man produzierte synthetische Kautschuke, flüssige Polymere-Kunststoffe und war im 2. Weltkrieg Hauptlieferant für Polymere-Flüssigdichtungen. Thiokols Polymere erwiesen sich als idealer Raketentreibstoff und man baute diesen Bereich in Elkton und Huntsville Alabama stark aus. 1949 entsand mit der Falcon TX-18 die erste Feststoffrakete der Welt. Es folgten XM-33 Pollux TX-135 Nike-Zeus, die berühmte Trident-Rakete u.v.m und der Antrieb für das Space-Shuttle. 1982 Fusion mit Morton-Norwich bei der ab 1989 die Chemieaktivität verblieb. Die Sparte Antriebssysteme wurde zur Thiokol Inc., 1998 dann Umbenennung in Cordant Technologies und 2000 Merger mit Sparten der Alcoa zur AIC Group, 2001 aufgekauft von Alliant Techsystems. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.
Detailbild
Thiokol Chemical Corporation