Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Republic Steel Corporation, Cleveland - OH


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7851
Datum: 17.09.1973
Nennwert: 10000 $
Branche: Eisen, Stahl
hochdekorative Bonds, Einzelstücke

Firmensitz: Cleveland, Ohio, USA
Wertpapier Typ: Namenspapier
Wertpapier Art: Bond, Anleihe, Debenture
Zinssatz: 8,9%, 25-jährig ab 1970
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Nadelperforation
Erhaltung: 2-3, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei: Security Columbian Bank Note Company
Besonderheit: Super Optik, topdekorative Vignette.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Republic Steel Corporation
Republic Steel Corporation
7851   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Republic Iron and Steel Company wurde 1899 in Youngstown, Ohio gegründet und im Jahr 1930 in Republic Steel Corporation umbenannt. Daraufhin erfolgte die Sitzverlegung nach Cleveland. Republic Steel war über mehrere Jahrzehnte der drittgrößte Stahlhersteller in den USA.
Cyrus Eaton kaufte kleinere Stahlproduzenten, die er 1927 mit Republic Steel fusionierte, mit dem Ziel, groß genug zu werden, um den Giganten US Steel herauszufordern. Eaton kaufte Stahlstandorte in Canton, Warren, Massilon und Elyria hinzu. Die Große Depression 1929 warf ihn zurück, aber die 1930 umbenannte Republic Steel wurde der drittgrößte Stahlerzeuger in den USA nach US-Steel und Bethlehem Steel dank des Managements von Tom Girdler, einem früheren Manager der bekannten "Jones and Laughlin". Ab den 1970-er Jahren began die Geschäftslage schwieriger zu werden. 1984 fusionierte man mit Jones and Laughlin Steel, jetzt eine Tochter von Ling-Temco-Vought. Der neue Konzern wurde unter dem Namen LTV Corporation zusammengefasst. 2001 ging LTV in Insolvenz und wurde von der International Steel Group übernommen, die zur Mittal Steel Company, heute ArcelorMittal des Inders Lakshmi Mittal gehört.
Mit diesen hochverzinslichen Bonds versuchte man 1970 die Finanzlage des Konzerns nochmals zu stabilisieren. Es sind herrliche Superstahlstiche von der Security Columbian Bank Note Company mit Topvignette. Wertpapiere mit großer wirtschaftsgeschichtlicher Bedeutung und überragender Ausstrahlung. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
Republic Steel Corporation