Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Imperial Chinese Gouvernment - Hukuang Railways, Peking


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8395
Datum: Juni 1911
Nennwert: 20 Pfund Sterling
Branche: Staatsanleihe, Eisenbahn
riesiger Bond mit bomastischer Ausstrahlung

Firmensitz: Peking, China
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Anleihe, Goldbond, Bond
Zinssatz: 5%, 40-jährig
Größe in cm ca.: 36 x 54,5
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2-3, gut (VF), gebraucht
Coupons: ja, anhängend, angeschnitten 39-80, oh. 52,54
Druckerei: Waterlow & Sons Ltd., London
Besonderheit: Ein Spitzenstück für Branchensammler.
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
149.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Imperial Chinese Gouvernment - Hukuang Railways
Imperial Chinese Gouvernment - Hukuang Railways
8395   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt

- 5% Hukuang Railways Sinking Fund Goldanleihe - Im Jahr 1911 wurde diese letzte Anleihe des kaiserlich regierten China ausgegeben. Im Jahr 1912 wurde China dann zur Republik.
So groß wie das chinesische Reich sind auch diese Bonds im Format. Ca. 36 x 55 cm ist alleine schon der Mantel groß, aufgeklappt mit den anhängenden Coupons noch größer.
Die Anleihe sollte den Bau der 1124 Meilen langen Strecke der Hankow-Canton-Szechuan Railways in den Provinzen Hunan und Hupeh ermöglichen, sowie die Fertigstellung von fehlenden 560 Meilen der Canton-Hankow Railway zwischen Wuchang am Yangtzekiang und Changsha. Genehmigt war die Anleihe über 10 Mio. Pfund Sterling von denen im Juni 1911 aber nur 6 Millionen von verschiedenen Banken ausgegeben wurden. Darunter waren die Hongkong & Shanghai Bank, Banque de l'Indo-Chine in Paris, Deutsch-Asiatische Bank in Berlin, J.P. Morgen, Kuhn, Loeb und First National Bank, alle New York. Platziert und gehandelt wurden die Bonds in London, Paris, Berlin und New York. Die Coupons 39 bis 80 hängen an, es fehlen 52 und 54. Dies scheint bei den meisten Papieren der Fall zu sein. Die Laufzeit betrug 40 Jahre bis 1951. Die halbjährlichen Zinszahlungen wurden ab dem Coupon 39 bzw. 55 nicht mehr bedient, die Anleihen wurden nicht zurückbezahlt. Aus diesem Grund ranken seit Jahrzehnten immer wieder Gerüchte um die mögliche Rückzahlung dieser Bonds. Ich halte diese Spekulationen für völlig unsinnig und hoffnungslos und bewerte die tollen Papiere einfach nur anhand ihrer Schönheit und finanzhistorischen Bedeutung.
Die herrlichen Zertifikate wurden bei Waterlow & Sons Ltd. in London gedruckt. Die Erhaltung ist hier deutlich besser als bei vielen vergleichbaren Angeboten. Der Versand erfolgt 1 x gefaltet in der vorhandenen Mittelfalte. Einzelstücke. Originalabbildung.
Für diesen Bond erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.
Detailbild
Imperial Chinese Gouvernment - Hukuang Railways