Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Aktienbrauerei Feldschlößchen, Minden in Westfalen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8326
Datum: August 1952
Nennwert: 100 DM
Branche: Brauerei
gesuchte Brauereiaktie

Firmensitz: Minden, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut (EF+), gebraucht
Druckerei: Bundesdruckerei Berlin
Besonderheit: Eine Topaktie für Branchen- und Regionalsammler.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
139.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Aktienbrauerei Feldschlößchen
Aktienbrauerei Feldschlößchen
8326   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1865 als Dampfbierbrauerei Feldschlösschen Brettholz & Denkmann. 1888 Gründung der Aktien-Brauerei Feldschlösschen zum Fortbetrieb o.g. Firma. Ab 1918 kräftige Expansion, indem das Braukontingent der Stiftsbrauerei Minden und im Jahr 1922 das Braukontingent der Kronenbrauerei Bückeburg erworben wurde; im Jahr 1924 wurde die Städtische Brauerei Hempel hinzugekauft, 1929 aber wieder verkauft.
Seit 1951 erwarb die Berliner Schultheiss-Brauerei Anteile an Feldschlösschen, besaß Anfang der 1960er Jahre mindestens 50 Prozent und hielt zum Schluss mehr als 98 Prozent der Aktien. Zu dieser Zeit produzierte die Aktien-Brauerei Feldschlösschen zwischen 60.000 und 70.000 Hektolitern Bier jährlich. 1978 ging die Aktien-Brauerei Feldschlösschen endgültig in der Dortmunder Union-Schultheiss-Brauerei AG auf ? heute Brau und Brunnen AG, die wiederum seit 2004 Teil der Radeberger Gruppe im Oetker-Konzern ist. Die Brauerei wurde Anfang der 1980er Jahre stillgelegt. 1990 wurde das ehemalige Betriebsgelände an der Marienstraße in Minden veräußert. Heute befindet sich dort ein Einkaufszentrum. Gesuchte Aktien aus der Brauereibranche. Hergestellt bei der Bundesdruckerei in Berlin. Nur dieser eine Jahrgang ist aus der DM-Zeit bekannt. Rückseitige Dividenstempel, guter Erhaltungszustand. Regional- und branchenhistorisch überaus bedeutend und interessant. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.