Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Gerry Weber International Aktiengesellschaft, Halle, Westfalen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6697
Datum: Juli 1995
Nennwert: 500 DM - 100x5
Branche: Textil
Vorzugsaktie, Blankostück

Firmensitz: Halle, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Letzte Vorzugsaktie als Blankostück.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Gerry Weber International Aktiengesellschaft
Gerry Weber International Aktiengesellschaft
6697   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gerry Weber ist ein internationaler Modekonzern mit Focus auf die Damenoberbekleidung. Die Marke entstand 1986 mit gleichzeitigem Sponsorvertrag der damals 17-jährigen Steffi Graf, die in den Folgejahren zur erfogreichsten Tennisspielerin aller Zeiten wird.
Entstehung: 1973 wird die Hatex KG gegründet. Gerry Weber ist persönlich haftender Gesellschafter, Udo Hardieck wird Kommanditist. Es werden Damenhosen hergestellt, 1975 kommen Röcke dazu. Ab 1982 produziert man Blusen und Jacken, Damen-Kombinationsmode ist "in". 1990 übersteigt der Umsatz bereits die 200 Millionen Marke, 1999 erreicht man fast 600 Mio. DM mit 1200 Mitarbeitern, 2009 sind es über 2400 Mitarbeiter. 1989 erfolgte der Börsengang und die Umbenennung in Gerry Weber International AG.
Die Aktien wurden bei Giesecke & Devrient in München gedruckt. Wasserzeichenpapier, Trockensiegel, guter Erhaltungszustand. Zur Entwertung im Siegel gelocht. Aus der DM-Zeit sind im Sammlermarkt die Jahrgänge 1989, 1995 (beide nur Vorzüge) und 1996 (nur Stämme) bekannt. Bildbeispiel.