Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Berliner Wäschefabrik AG vorm. Gebr. Ritter, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3613
Datum: Juli 1929
Nennwert: 1000 RM
Branche: Textil, Immobilien
erste RM-Emission

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Ad. Haussmann, Berlin
Besonderheit: Die 1000-er Emission wird eher selten angeboten.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
34.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Berliner Wäschefabrik AG vorm. Gebr. Ritter
Berliner Wäschefabrik AG vorm. Gebr. Ritter
3613   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Gesellschaft wurde bereits im Jahr 1858 gegründet und war ab 1907 eine Aktiengesellschaft. Gründung unter Übernahme der Wäschefabrik Gebr. Ritter Berlin als Berliner Wäschefabrik AG vorm. Gebr. Ritter.
Herstellung von Herrenwäsche, insbesondere von Oberhemden und Schlafanzügen; später Grundstücksverwaltung. 1935 erfolgte die Änderung des Firmennamens in Grundstücks-Gesellschaft Gerichtstraße 27 AG.
Anfang 1937 wurde der Konkurs eröffnet und nach Abwicklung ist die Firma im Oktober 1943 erloschen. Nach der Berliner Wertpapierbereinigung 1950 dann im Jahr 1960 endgültig von Amts wegen im Handelsregister gelöscht. Branchen- und regionalhistorisch besonders interessante Wertpapiere..
Gedruckt bei Ad. Haussmann in Berlin, Wasserzeichenpapier, tolle Optik mit besonders filigraner Bordüre. Alters entsprechend gut erhalten, zur Entwertung rechts oben in der Bordüre gelocht. Von diesen Wertpapieren wurden im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin erstmals Stücke in nennenswerter Stückzahl gefunden. Vorher waren die Aktien im Sammlermarkt weithegend unbekannt.
Bildbeispiel, Nummern können abweichen.