Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, Frankfurt


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7816
Datum: Juni 2001
Nennwert: 1 Stück
Branche: Luftfahrt
Druckmuster, Papierversion, extrem selten

Firmensitz: Frankfurt, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Musterdruck
Größe in cm ca.: 19,8 x 29
Entwertet: ja, kleiner Audruck "Muster", Nummer 000
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Schleicher & Schüll, Einbeck
Besonderheit: Extrem seltener Musterdruck der Fraport AG aus dem Druckereiarchiv.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
198.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide
Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide
7816   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Der Flughafen Frankfurt ist das größte Luftdrehkreuz in Zentraleuropa und die Betreibergesellschaft wurde im Jahr 2000 zur Fraport AG. Als erfolgreiche Eigentümerin und Betreiberin des Flughafens Frankfurt gehört die Fraport AG international zu den führenden Unternehmen im Airport-Business.
Der Verkehrshafen Frankfurt, der Luftstraßen, Schiene und Individualverkehr intelligent vernetzt, gilt heute weltweit als eines der fortschrittlichsten Airport-Konzepte.
Zwischen den Anfängen der Luftfahrt in Frankfurt am Main und dem heutigen Flughafen Frankfurt liegen über 8 Jahrzehnte. Die Eröffnung war im Jahr 1936. Die Fraport AG ging im Juni 2001 an die Börse zu einem Emissionspreis von EUR 35,00 pro Stückaktie.
Wer Aktien der Gesellschaft an der Börse kauft bekommt ausschließlich fiktive Stücke in sein Depot gebucht. Effektiv gedruckte Urkunden sind über die Börse leider nicht lieferbar. Zum Börsengang im Juni 2001 wurden eine kleine Stückzahl dieser Druckmuster hergestellt. Gestaltet wurde eine hochdekorative Aktie mit Abbildungen von Flugzeugen und vom Flughafen Frankfurt. Super Optik und tolle Ausstrahlung. Druck und Design sind von der für seine außergewöhnlichen Entwürfe bekannten Wertpapierdruckerei Schleicher & Schuell in Einbeck hergestellt.
Hinweis: Entgegen den bekannten laminierten Stücken hat diese Papier-Version ein fühlbares, dreidimensionales Trockensiegel, die originale Rückseite der Schleicher & Schuell Probedrucke und ist vermutlich extrem selten. Im Sammlermarkt sind mit ziemlicher Sicherheit nur Stückzahlen im (unteren) 1-stelligen Bereich im Umlauf.
Die Originalgröße ist ist ewas kleiner als Din a'4 = 19,8 x 29 cm, die Aktie ist mit 000 nummeriert und trägt links unten einen kleinen Aufdruck "Muster".