Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Fahlberg-List AG - Hexal, Magdeburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3438
Datum: Mai 1932
Nennwert: 100 RM
Branche: Chemie, Pharma
heute HEXAL, erste RM-Emission

Firmensitz: Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen
Erhaltung: 2, gut erhalten, gebraucht
Druckerei: Ad. Haussmann AG, Berlin
Marktverfügbarkeit: nur ca. 850 im Markt verfügbar
Besonderheit: Bekanntester Süßstoffhersteller Deutschlands.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Fahlberg-List AG - Hexal
Fahlberg-List AG - Hexal
3438   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1878 entdeckte der Chemiker Dr. Constantin Fahlberg bei der Durchführung von Zuckeranalysen rein zufällig als Nebenprodukt eine süße Substanz: Saccharin; der erste künstliche Süßstoff.
Die Fahlberg-List AG wurde 1902 unter Übernahme der seit 1885 bestehenden Firma Fahlberg, List & Co. Saccharin-Fabrik Aktiengesellschaft vorm. Fahlberg, List & Co. gegründet. 1932 in Fahlberg-List AG Chemische Fabriken geändert. Herstellung von Saccharin, chemischen Präparaten der medizinisch-pharmazeutischen und hygienischen Branche, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln, chemischen Großprodukten, insbesondere Schwefelsäure und chemisch reine Säuren. Der Gründer der Firma, Dr. Constantin Fahlberg war der Entdecker des Saccharins. Auf dem Gebiete der Herstellung des künstlichen Süßstoffes gehörte das Unternehmen 1943 mit zu den führenden Firmen der Welt. 1992 privatisiert, seit 1996 als SALUTAS Pharma GmbH eine 100% Tochter der HEXAL AG, Holzkirchen. 2005 wurde HEXAL durch Novartis übernommen und HEXAL in Sandoz, die Generikasparte von Novartis, eingegliedert.
Interessantes und hochdekoratives Aktiendesign, Druck von Ad. Haussmann AG in Berlin. Entwertungslochungen im Siegel und in den Unterschriften. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.