Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Landesbank Rheinland Pfalz International S.A, Mainz, Luxemburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7611
Datum: März 1988
Nennwert: 5000 DM
Branche: Bank
Probedruck - TSV mit Coupons

Firmensitz: Mainz, Rheinland-Pfalz, Deutschland, Luxemburg
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Teilschuldverschreibung
Zinssatz: 5%
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Nadelferforation, rückseitig bedruckt
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, vollständig, 1-5
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Marktverfügbarkeit: vermutlich sehr gering
Besonderheit: Besonders seltene Blankoversion.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
69.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Landesbank Rheinland Pfalz International S.A
Landesbank Rheinland Pfalz International S.A
7611   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Landesbank und Girozentrale Rheinland-Pfalz wurde am 1. Juli 1958 gegründet. Sie entstand durch den Zusammenschluss der in Kaiserslautern ansässigen Girozentrale Pfalz und Bayerischen Versicherungskammer, der in Koblenz ansässigen Rheinischen Girozentrale und Provinzialbank sowie der in Mainz ansässigen Hessen-Nassauischen Landesbank. Eigentümer der Bank waren zunächst zu je 50 % das Land Rheinland-Pfalz und die Sparkassen in Rheinland-Pfalz. Die LRP war die Landesbank des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Die Bank wurde am 1. Juli 2008 durch Staatsvertrag zwischen den Ländern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg unter Auflösung mit der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) vereinigt.
Die Landesbank Rheinland Pfalz International S.A war ein Tochterunternehmen mit Sitz in Luxemburg.
Hier eine seltene Probedruck-Version einer Teilschuldverschreibung des Jahres 1988 aus dem Druckereiarchiv. Mantel (Anleihe) und Bogen (Coupons) sind sind als Guillochendruck ausgeführt, tragen die Nummer 000, haben ein Trockensiegel, RO Wasserzeichenpapier und die bekannte Nadelperforation. Rückseitig findet man die ausführlichen Anleihebedingungen und den bekannten Aufdruck "Probedruck Oldenbourg". Mantel und Bogen haben seitliche Abheftlochungen.
Es ist davon auszugehen, daß von solchen Archivstücken nur ganz wenige hergestellt wurden.
Wegen ihrer Seltenheit können diese Papiere nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.
Für diese Wertpapiere erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Detailbild
Landesbank Rheinland Pfalz International S.A