Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Deutsche Hypothekenbank in Weimar, Weimar


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6991
Datum: 01.08.1941
Nennwert: 100 RM
Branche: Bank
Lit A, Emission 35

Firmensitz: Weimar, Thüringen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Schuldverschreibung
Zinssatz: 4%, Lit. A - 35
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, (VF) gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient
Besonderheit: Dekorativ, altersentsprechend guter Zustand.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
19.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Deutsche Hypothekenbank in Weimar
Deutsche Hypothekenbank in Weimar
6991   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1862. Ab 1921 Zusammenarbeit mit der Preußischen Boden-Credit-Aktien-Bank, später "Gemeinschaftsgruppe Deutscher Hypothekenbanken" benannt mit weiteren Banken: 1921 Norddeutsche Grund-Credit-Bank und Westdeutsche Bodenkreditanstalt, 1922 Frankfurter Pfandbrief-Bank AG, 1923 Schlesische Boden-Credit-Actien-Bank und Leipziger Hypothekenbank, 1924 Mecklenburgische Hypotheken- und Wechsel-Bank, später weitere. 1938 wurde der Verwaltungsitz von Meiningen nach Weimar verlegt. 1948 verlagert nach Bremen. 1972 Übernahme der Sächsischen Bodencreditanstalt, Berlin (West) und Frankfurt am Main (Berliner Altbank). 1980 Umfirmierung in Deutsche Hypothekenbank Frankfurt-Bremen AG, Bremen. 1989 Umfirmierung in Deutsche Hypothekenbank Frankfurt AG.