Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Deutag - Deutsche Tiefbohr-AG, Bentheim


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7622
Datum: September 1976
Nennwert: 1000 DM
Branche: Öl, Gas, Anlagen
seltene und gesuchte Aktie der DM-Zeit

Firmensitz: Bentheim, Niedersachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Blanko
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen, rückseitiger G&D Druck
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten, 5-20 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Seltener Branchenvertreter, gesucht.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
198.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Deutag - Deutsche Tiefbohr-AG
Deutag - Deutsche Tiefbohr-AG
7622   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die heutige KCA Deutag Drilling GmbH ist ein weltweit operierender Konzern, dessen Kerngeschäft im Management und in der Herstellung sowohl von Offshore- als auch von Onshore-Förderanlagen für die Öl- und Gasindustrie besteht. KCA Deutag besitzt zwei Hauptniederlassungen in Aberdeen, Schottland und im niedersächsischen Bad Bentheim. Daneben gibt es Niederlassungen in Europa, Russland, Afrika, Asien und im Mittleren Osten. Das Unternehmen ist seit über hundert Jahren in der Ölförderbranche tätig. KCA Deutag gehört heute zum schottischen Unternehmen Abbot.
Gründung 1899 durch Übernahme des 1888 von Heinrich Lapp gegründeten Tiefbohrgeschäfts nebst Maschinenbau-Anstalt. Ausführung von Tiefbohrungen, Betrieb der Maschinen-Fabrikation, Lieferung von Tiefbohr-Einrichtungen und -Werkzeugen. Anlagen in Aschersleben und Gleiwitz. Ölterrains in Tustanowice Stefa (Galizien) und Ungarn. Die Bohrungen hatten allerdings nur mäßigen Erfolg. Ab 1919 Deutsche Tiefbohr-AG, zwischen 1924 und 1931 mit dem Zusatz "Deutag" Deutsche Tiefbohr-AG. 1944 war Sitz der Verwaltung und Zweigniederlassung Dortmund-Kurl. 1948 nach Verlust der Betriebe in Aschersleben Sitzverlegung nach Bentheim. 1959 Organschaftsvertrag mit der C. Deilmann AG, Bentheim.
Hier die seltenen Aktien aus dem Jahr 1976. Ein Probedruck, hergestellt von Giesecke & Devrient als Guillochendruck mit Trockensiegel und der für diese Druckmuster typischen vollflächigen Giesecke Bedruckung auf der Rückseite. Kleine Lochungen zur Entwertung. Couponbogen wird mitgeliefert. Alles in allem für Sammler von wirklich seltenen Papieren ein echtes Highlight. Hier ist auszuschließen, daß irgendwo her Material in nennenswerten Mengen nachkommt. Von diesen Zertifikaten gibt es nur ganz wenige Stücke im unteren 1-stelligen Bereich. Nummerierte Papiere sind im Sammlermarkt praktisch unbekannt.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.
Detailbild
Deutag - Deutsche Tiefbohr-AG