Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Elsässische Tabakmanufaktur AG, Strassbourg, Lahr


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5677
Datum: 28.03.1904
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Tabak
3. Emission, sehr gesucht

Firmensitz: Strassbourg, Lahr, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 38 x 34
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2-3 (VF) - gut - gebraucht
Druckerei: G. Fischbach, Strasbourg
Besonderheit: Branchenhistorisch ein absolutes Highlight.
Versandformat: Übergröße, gefaltet
Bestellen
Preis
179.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Elsässische Tabakmanufaktur AG
Elsässische Tabakmanufaktur AG
5677   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Elsässische Tabakmafuktur entstand 1890 aus der übernommenen Tabakfabrik J.Schaller & Bergmann. Nach der Beschlagnahmung der Fabrik durch die Franzosen 1919 wurde die Produktion von Zigaretten, Zigarren, Stumpen und Zigarillos in der "Badischen Tabakmanufaktur Roth-Händle GmbH" in Lahr fortgeführt. 1922 wurde die AG mit Firmensitz in Frankfurt gegründet, der 1928 wieder endgültig nach Lahr im Schwarzwald verlegt wurde.
Schon damals war der Markenname Roth-Händle für die Gesellschaft von immenser Bedeutung und trug wesentlich zum Geschäftserfolg bei. Ab 1935 trugen die beiden bekannten Zigarettenmarken "Roth-Händle" und "Reval" entscheidend zum Firmenerfolg mit bei.
Die Badische Tabakmanufaktur (BTM) in Lahr ist heute eine 100-prozentige Tochter der Reemtsma. Man verlegt sich mehr und mehr auf den lukrativen Bereich der Spezialitäten wie feinste Zigarillos, Steckzigaretten, Feinschnitt - und vor allem Premium Zigarren wie die "Hommage 1492".
Hierbei werden derzeit zweistellige Zuwächse im Umsatz erzielt. BTM ist der größte Aufkäufer von deutschem Tabak - der vor allem gerade im warmen Südwesten besonders gut gedeiht.
Heute noch alte historische Aktien der Elsässischen Tabakmanufaktur Aktien-Gesellschaft zu finden, die in gutem und sammelwürdigen Zustand sind, ist nicht mehr so einfach. Wir führen derzeit wieder einige Stücke, die noch überdurchschnittlich erhalten sind. Der helle Rand an der Aktie ist oben und unten noch etwas breiter, das ungewöhnliche Maß überfordert den Scanner. Die Papiere sind hochdekorativ und ausdruckvoll und ein echtes Stück deutsch-französischer Wirtschaftsgeschichte.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.