Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Hochseefischerei Nordstern AG - Frosta, Bremerhaven


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4480
Datum: September 1972
Nennwert: 50 DM
Branche: Fischerei, Nahrung
die zweite DM-Emission

Firmensitz: Bremerhaven, Bremen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Branchenhistorisch überaus interessant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
19.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Hochseefischerei Nordstern AG - Frosta
Hochseefischerei Nordstern AG - Frosta
4480   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Gesellschaft wurde bereits 1905 zum Fang, der Verwertung und dem Verkauf von Seefischen gegründet. Die ehemals 12 Dampfer starke Flotte schrumpfte nach dem Krieg auf 3 Schiffe zusammen. Da die Umsätze und Erträge in der Hochseefischerei immer mehr zurückgingen änderte man im Laufe der 1980-er Jahre das Betätigungsfeld ausgehend vom ursrünglichen Produkt "Fisch" und spezialisierte sich auf Nahrungs-Tiefkühlrodukte im Lebensmittelbereich. Der Name Nordstern blieb zunächst erhalten und lautet ab 1989 Nordstern Lebensmittel AG. 1997 erfolgte dann die Umfirmierung in die heute mit ihren Markenartikeln bundesweit bekannte Frosta AG, ein Markenname, den man im Bereich Tiefkühlkost bereits frühzeitig sehr erfolgreich etabliert hatte.
Unter der Firmierung Hochseefischerei Nordstern kennt der Sammlermarkt 3 Aktienjahrgänge aus 1952, 1972 und 1985, gefolgt von der 1989-er Emission unter dem Namen Nordstern Lebensmittel AG. Die Aktien wurden bei Oldenbourg in München hergestellt und sind vorzüglich erhalten. Im Trockensiegel zur Entwertung gelocht. Bild dient als Beispiel, Nummern weichen ab.
Die späteren Aktien finden Sie unter "Nordstern Lebensmittel".