Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

GEA Aktiengesellschaft, Bochum


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3796
Datum: Oktober 1989
Nennwert: 1000 DM - 20x50
Branche: Anlagen, Maschinen
einzige Aktienemission, Vorzugsaktie

Firmensitz: Bochum, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Vorzugsaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten, 16-20 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Einziger Jahrgang mit dem Namen GEA AG.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
GEA Aktiengesellschaft
GEA Aktiengesellschaft
3796   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Otto Happel sen. Gründet die Gesellschaft für Entstaubungs-Anlagen mbH am 2. Februar 1920 in Bochum. GEA produziert zunächst Filter für die Frischluftkühlung von elektrischen Maschinen. 1950 erfolgt der Einstieg in den Anlagenbau, 1979 in die Verfahrenstechnik und mit der Alhborn Übernahme in die Nahrungsmittelprozesstechnik. 1989 erfolgt der Börsengang mit Ausgabe dieser Aktien in Form von Stamm- und Vorzugsaktien. 1995 hat Gea 17000 Mitarbeiter und macht bereits 2 Mrd. Umsatz. 1999 erfolgt die Übernahme der Aktienmehrheit durch die Metallgesellschaft, die 2000 selbst in mg technologies umfirmiert wird. Danach vollständige Verschmelzung mit GEA und seit Juli 2005 firmiert MG dann als GEA Group Aktiengesellschaft in neuer und gestraffter Konzernstruktur. Lesen Sie zur Firmengeschichte auch die Detailinformationen (oben rechts über dem Aktienbild).
Die modern gestalteten Aktien wurden bei Giesecke & Devrient in München als hochwertige Guillochendrucke auf Wasserzeichenpapier gedruckt. Mitgeliefert wird jeweils noch ein Couponabschnitt ab der Nummer 16 + Erneuerungsschein. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
GEA Aktiengesellschaft