Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG, Kirkel


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8819
Datum: April 1996
Nennwert: 5 DM
Branche: Baustoffe, Handel, Konsum
gesuchte Aktie aus der DM-Zeit

Firmensitz: Kirkel, Saarland, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen, G&D Druck rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, vollständig 1-20 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: R 9 (2016)
Besonderheit: Besonders interessant für DM-, Branchen und Regionalsammler.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
169.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG
Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG
8819   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG (zuletzt Praktiker AG) fungierte als Holding mehrerer Baumarktketten. Vertriebslinien in Deutschland waren Praktiker und extra Bau+Hobby (geschlossen Ende 2013) sowie Max Bahr (geschlossen Anfang 2014). Man machte mit 20.000 Mitarbeitern zuletzt drei Milliarden Euro Umsatz.
Praktiker wurde 1978 gegründet und wuchs durch die Übernahme verschiedener kleiner Baumarktketten und Baustoffhandlungen. Dazu kam in den 1990er Jahren die Expansion in die neuen Bundesländer und ins europäische Ausland. Nach dem Rückzug der Metro AG als Mehrheitsgesellschafter in den Jahren 2005/06 geriet Praktiker in eine existenzielle Krise und schrieb in den Folgejahren hohe Verluste.
Der bekannte Werbe-Slogan "20% auf alles?" verschärfte die Probleme anstatt zu helfen. Weil die Aktionen immer wieder stattfanden kauften die Kunden hauptsächlich bei Rabattaktionen und blieben den Märkten sonst fern. Man rutsche in die Schublade "Billiganbieter" anstatt als Fachmarkt mit Kompetenz zu glänzen.
Aktien von Praktiker sind nur aus dem Jahr 1996 im Sammlermarkt bekannt. Alle 3 Nennwerte gibt es als Druckmuster aus dem Druckereiarchiv. Wenige gelaufene (ausgelieferte) Papiere existieren vom kleinen Nennwert 5 DM. Guillochendruck, unbeschädigtes Trockensiegel, kleine Lochungen und das typische rückseitig bedruckte Papier von Giesecke & Devrient kennzeichnen diese seltenen Aktien. Minimale Auflage im 1-stelligen Bereich. Bestens erhalten, der vollständige Couponbogen wird mitgeliefert.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.

Hinweis: Zum Zeitpunkt der Insolvenz (2013) lautete der Name Praktiker AG mit der WKN A0F6MD. Zu dieser Zeit gab es längst keine gedruckten Aktien mehr.
Detailbild
Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG