Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Tilsiter Actien-Brauerei, Tilsit, Sowetsk (RUS)


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7144
Datum: März 1940
Nennwert: 1000 RM
Branche: Brauerei
gesuchte Brauereiaktie, kleine Auflage

Firmensitz: Tilsit, Ostpreußen, Deutschland, heute Russland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung in der Bordüre
Erhaltung: 2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient
Marktverfügbarkeit: nur 220 St. im Markt verfügbar
Besonderheit: Seltene, regionalgeschichlich bedeutende und sehr gesuchte Aktie der Brauereibranche.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
98.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Tilsiter Actien-Brauerei
Tilsiter Actien-Brauerei
7144   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet am 2.12.1871; eingetragen am 13.12.1871. Produktion unter- und obergäriger Biere, Nebenprodukte-Verwertung durch Verkauf. Entwicklung: 1918 Erwerb der Brauerei Louis Geiger AG in Tilsit durch Aktien-Umtausch. 1921 Ankauf der Mineralwasserfabrik R. Kissner. Eine 1924 abgeschlossene Interessensgemeinschaft mit fünf größeren Brauereien Ostpreußens wurde mit dem 30.9.1935 wieder gelöst. Der Grundbesitz der Gesellschaft betrug 1943 1,51 ha, wovon ca. 66 % bebaut waren; ferner 16,3 ha Wiese. Anlagen: Sudhaus, 46 Ztr. Schüttung, Kühlmaschine, Faß- und Flaschenreinigung; 4 Kraftwagen und 30 Pferde. Bierniederlagen bestanden in Kuckerneese, Schloßberg, Haselberg (Kr. Schloßberg), Kreuzingen, Tawellenbruch. Großaktionär (1943): Ferd. Rückforth Nachfolger, Stettin (rd. 50 %).
Das frühere Tilsit in Ostpreußen fiel nach dem 2. Weltkrieg an Russland und heißt heute Sowetsk in der russischen Oblast Kaliningrad, Nordwestrussland. Diese Wertpapiere sind von großer regional- und branchengeschichtlicher Bedeutung. Im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin wurden erstmals mehrere Stücke dieser Emission gefunden, aber auch nur 220 Papiere. Vorher waren die Aktien im Sammlermarkt nahezu unbekannt. Die hier bei uns angebotenen Papiere befinden sich in einem altersentsprechend vorzüglichen und überdurchschnittlichen Zustand.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat ! Bild dient als Beispiel, Nummern weichen ab. Empfehlung Bilderrahmen bis ca. 30 x 40.