Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Schoeller-Bleckmann Stahlwerke AG, Wien


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7778
Datum: März 1940
Nennwert: 100 RM
Branche: Eisen, Stahl, Metalle, Rüstung
dekorative Aktie in Toperhaltung

Firmensitz: Wien, Österreich
Wertpapier Typ: Inhaberaktien
Wertpapier Art: Stammaktien
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Waldheim Eberle, Wien
Besonderheit: Großer Name österreichischer Industriegeschichte.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Schoeller-Bleckmann Stahlwerke AG
Schoeller-Bleckmann Stahlwerke AG
7778   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Schoeller Stahlwerke wurden 1862 in Ternitz durch Alexander Ritter von Schoeller gegründet, der zuvor bereits mit Alfred Krupp die Berndorfer Metallwarenfabrik gegründet hatte. Die Bleckmann Stahlwerke gehen zurück auf das Mürzzuschlager Hammerwerk Phönix, welches Johann H. A. Bleckmann 1862 vom Fürsten Sulkowsky erwarb. Die Schoeller-Bleckmann Stahlwerke entstanden 1924 durch die Fusion der Schoeller Stahlwerke und der Bleckmann Stahlwerke. Später kam es zu einer Aufspaltung in verschiedene, spezialisierte Unternehmen.
Im zweiten Weltkrieg war man ein bedeutendes Unternehmen der österreichischen Rüstungsindustrie. 1946 Verstaatlichung. 1975 Zusammenschluss der Gebr. Böhler AG, der Schoeller-Bleckmann Stahlwerke AG und der Steirischen Gussstahlwerke AG Judenburg zur VEW als 100%ige Tochter der VOEST-Alpine AG. Durch die Aufspaltung und den Kauf der schwedischen Uddeholm-Gruppe durch die VOEST kamen die ehemaligen Schoeller-Bleckmann Stahlwerke zur Unternehmensgruppe Böhler-Uddeholm AG, und firmierten danach als Böhler Bleche GmbH & Co KG in Mürzzuschlag. Bis heute (Stand 2015) existieren die Schoeller Bleckmann Edelstahlrohr GmbH und die Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG in Ternitz, Niederösterreich, dem alten Stammsitz der Schoeller Stahlwerke.
Diese dekorativen Aktien wurden bei Waldheim Eberle in Wien gedruckt. Bester Erhaltungszustand, tolles Logo im linken Rand, zur Entwertung gelocht. Branchenhistorisch überaus bedeutend. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
Schoeller-Bleckmann Stahlwerke AG