Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Wirtschaftliche Vereinigung deutscher Gaswerke AG, Frankfurt am Main


Produktdetails     Artikel-Nr.: 2597
Datum: August 1957
Nennwert: 500 DM
Branche: Energie, Dienstleistung
sehr selten, Doppelblatt, Namensaktie

Firmensitz: Frankfurt, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, kleiner Stempel rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient
Besonderheit: Doppelblatt mit Übertragungsvordruck.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
189.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Wirtschaftliche Vereinigung deutscher Gaswerke AG
Wirtschaftliche Vereinigung deutscher Gaswerke AG
2597   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Im Jahr 1904 führte die Zusammenarbeit der kommunalen Versorgungswirtschaft zu der Gründung der "Wirtschaftliche Vereinigung deutscher Gaswerke AG" mit Sitz in Köln. Diese Gesellschaft übernahm als Zweckunternehmen die Koordination des Vertriebes - im Wesentlichen von Koks, Teer, Benzol und Ammoniak. Zwischen den Weltkriegen waren 856 stadtgaserzeugende Werke Aktionäre der WV Energie AG.
Der Wandel in der Versorgungswirtschaft veränderte auch die Tätigkeitsfelder der WV Energie AG im Laufe der Zeit grundlegend und führte erstmals 1967 zu einer Umbenennung in "Wirtschaftliche Vereinigung deutscher Versorgungsunternehmen AG". Die heutige Firmierung lautet "WV Energie AG". Zu den Aktionären gehören heute etwa 200 Versorgungsunternehmen, die über 50 % des Grundkapitals verfügen. 50% der Aktien sind im Besitz der Wintershall Holding AG, Kassel.
Gedruckte Aktien aus der DM-Zeit sind bislang nahezu unbekannt. Die fast druckfrischen Blankostücke sind wohl die einzigen verfügbaren im Markt, die Stückzahl dürfte sich auf 3-4 beschränken. Sie sind somit deutlich seltener als die Gründeraktie von 1904 die zu Preisen von 260,00 bis 350,00 EUR angeboten wird. Die Papiere wurden bei Giesecke & Devrient als Doppelblatt gedruckt, innnen und auf der Rückseite sind Übertragungsvermerke vorgesehen.