Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Wieland-Werke Aktiengesellschaft, Ulm, Donau


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7864
Datum: Mai 1996
Nennwert: 100 DM
Branche: Eisen, Stahl, Metalle
gesuchter Regionalwert, extrem selten

Firmensitz: Ulm, Donau, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Blanko
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen, Druck rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München, Berlin
Besonderheit: Absolutes Toppapier für Regionalsammler.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
199.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Wieland-Werke Aktiengesellschaft
Wieland-Werke Aktiengesellschaft
7864   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Philipp Jakob Wieland übernimmt im Jahr 1820 die Kunst- und Glockengießerei seines Onkels Thomas Frauenlob in der Ulmer Rosengasse. Aus einer Glockengießerei entsteht ein Unternehmen, das Messingartikel aller Art fertigte. Heute im Jahr 2014 ist die Wieland-Gruppe ein führender Hersteller von Halbfabrikaten und Sondererzeugnissen aus Kupfer und Kupferlegierungen.
1864 wird in der neu erworbenen Kraußschen Mühle in Vöhringen, 17 km südlich von Ulm, ein Messingwalz- und Drahtzugwerk gebaut. 1919 Umwandlung der bisherigen OHG in die Wieland-Werke Aktiengesellschaft. 1933 wird das Verfahren zum Stranggießen von Rundbolzen und Walzbarren zur Produktionsreife entwickelt. 1982 Umzug von Ulm in das neue Werk und das Verwaltungsgebäude im Ulmer Donautal. In den Folgejahren Übernahme und Integration mehrerer Firmen und starke internationale Expansion und internationale Kooperationen.
Hier die Blankoversion der vermutlich letzten gedruckten Aktien-Emission aus dem Jahr 1996. Hergestellt von Giesecke & Devrient mit der für diese Druckmuster typischen vollflächigen Giesecke Bedruckung auf der Rückseite. Kleine Lochungen zur Entwertung. Alles in allem für Regionalsammler und Sammler von wirklich seltenen Papieren ein echtes Highlight. Von diesen Zertifikaten gibt es nur ganz wenige im 1-stelligen Bereich. Bislang nicht katalogisiert (Stand 2014).
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.