Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Volkswagen AG - VW, Wolfsburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6932
Datum: September 1986
Nennwert: 100.000 DM - 2000x50
Branche: Automobil
größter Nennwert der Vorzugsaktie

Firmensitz: Wolfsburg, Niedersachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Vorzugsaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, ungelocht, Stempel rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Seltener großer Nennwert der Vorzüge.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
129.00 99.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Volkswagen AG - VW
Detailinformationen
Volkswagen AG - VW
6932   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Obwohl Ferdinand Porsche schon 1934 die ersten Pläne für den späteren Volkswagen, den VW-Käfer fertig hatte, gibt es die ersten VW-Aktien erst mit dem Ausgabedatum 1961, als der erste Teil (60%) des ehemaligen Staatskonzerns öffentlich als erste deutsche Volksaktie an den Börsen zum Kauf angeboten und in Volkswagenwerk AG umbenannt wurde. Zum Schutz vor zu viel Einfluß fremder Großaktionäre und Übernahmegelüsten der Konkurrenz darf ein Aktionär nicht mehr als 20% der Stimmrechte halten. 1985 erfolgt die Umbenennung in Volkswagen AG und mit einer Kapitalerhöhung 1986 die erste Ausgabe stimmrechtsloser Vorzugsaktien. Die alten Stammaktien hatten bis 1991 Gültigkeit, danach folgte die Aktie mit dem "Käfer-Bild", die bis 2005 die offizielle VW-Aktie war. Dann wurde auf Globalurkunde umgestellt. Es gibt somit künftig von VW keine gedruckten Aktienzertifikate mehr. Sie erwerben hier also echte historische Dokumente deutscher Wirtschafts- und Automobilgeschichte.
Gewaltiger Nennwert über DM 100.000. Größte gedruckte Stückelung bei den VW Aktien. Von diesen Stücken sind vergleichsweise zu den kleineren Nennwerten viel weniger verfügbar. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Hinweis: Vorzugsaktien sind nur in dieser einen Druckversion von 1986 bekannt. Sie wurden 1991 nicht umgestellt und waren bis 2005 gültig. Die Papiere lagen in der Giro-Sammelverwahrung im Tresor und sind in vorzüglichem Zustand.