Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Daimler Benz AG, Stuttgart


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5060
Datum: August 1965
Nennwert: 1000 DM
Branche: Automobil, Nutzfahrzeuge
tolle Portraits, ungelocht, sehr gesucht

Firmensitz: Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, ungelocht, Stempel rückseitig
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, München
Marktverfügbarkeit: R 8 - 2018
Besonderheit: Gesuchte Daimler Stücke aus der DM-Zeit, schon heute eine kleine Rarität. Hier in Toperhaltung!
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
569.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Daimler Benz AG
Daimler Benz AG
5060   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Als 1902 die Anmeldung des Markennamens MERCEDES erfolgte konnte wohl noch niemand voraus sehen, daß die Autos aus dem Hause Daimler Benz zu einer Weltmarke werden.
Die DM-Aktien mit den Portraits der Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz gehören bereits heute zu den begehrtesten Sammlerstücken überhaupt. Von allen Nennwerten und Ausgabejahren zusammen existieren nur einige hundert Stück. Der Rest wurde nach der Fusion mit Chrysler vernichtet. Das führt zu ständig steigenden Preisen, da sie dauerhaft in Sammlungen verschwinden und das Angebot immer knapper wird.
Es existieren 4 Nennwerte in verschiedenen Farben von 1000 bis 5 DM. Die blauen 1000-er gibt es insgesamt am wenigsten, dafür aber aus allen Jahrgängen. Die 1965-er Ausgabe ist nur noch ganz schwer zu finden, zumal in so gutem Zustand.
Unterschriften von Dr. Abs, Hitzinger, Prof. Zahn. Lesen Sie hier mehr zu den Daimler Aktien der DM-Zeit.
Hier ein Stück in absolut überdurchschnittlicher Erhaltung und ohne Entwertungslochung, vorderseitig also völlig original erhalten.. Insbesondere für Liebhaber optisch gut erhaltener Papiere interessant. Zur Entwertung ist rückseitig nur ein blasser Stempel der auch nicht durchscheint. Das Papier der 1960-er Jahre von Daimler ist viel weniger holzhaltig als die erste Emission, deswegen ist hier der Rand auch viel heller und nicht vergilbt. Originalabbildung.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.