Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Preußische Central-Bodenkredit- und Pfandbrief-Bank AG, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4168
Datum: 12. Juni 1930
Nennwert: 1000 RM
Branche: Bank
sehr dekorativ

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Reichsdruckerei
Besonderheit: Wirtschafts- und bankgeschichtlich bedeutende Wertpapiere.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Preußische Central-Bodenkredit- und Pfandbrief-Bank AG
Preußische Central-Bodenkredit- und Pfandbrief-Bank AG
4168   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1870. 1930 fusioniert mit der Preußischen Pfandbrief-Bank zur Deutschen Centralbodenkredit-AG. Ab 1947 nach Oldenburg verlagert, später nach Köln. 1950 Berliner Wertpapierbereinigung, ab 1956 Ablösung der Pfandbriefe und Auslandsanleihen. Nach 1956 umfirmiert in Deutsche Centralbodenkreditbank AG, Köln und Berlin; 1995 Fusion mit der Frankfurter Hypothekenbank. Daraus entsteht die Frankfurter Hypothekenbank Centralboden AG. 2001 Verschmelzung mit der Eurohypo AG und der Rheinischen Hypothekenbank zur Eurohypo AG, der gemeinsamen Hypothekenbank der 3 Frankfurter Großbanken. Ausdrucksvolle, kontraststarke Aktie, klassisches Design der Reichsdruckerei der 1930-er Jahre. Bildbeispiel, Nummern weichen ab. Rahmenempfehlung ca. 30 x 40 cm.