Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Neue Baugesellschaft Wayss & Freytag AG, Frankfurt


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5212
Datum: November 1941
Nennwert: 1000 RM
Branche: Bau
letzte RM-Emission, selten und gesucht

Firmensitz: Frankfurt, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: August Osterrieth, Frankfurt
Marktverfügbarkeit: nur ca. 350 St. im Markt verfügbar
Besonderheit: Das mit Abstand seltenste Papier mit dieser Firmierung und die letzte RM Emission des Jahres 1941.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
49.50 39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Neue Baugesellschaft Wayss & Freytag AG
Neue Baugesellschaft Wayss & Freytag AG
5212   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1875 Gründung als Freytag & Heidschuch, AG seit 1900. Pionierfunktion auf dem Gebiet des Eisenbetonbaues. 1932 wurde infolge konjunktureller Schwierigkeiten aus der Firma Wayss & Freytag AG die Neue Baugesellschaft Wayss & Freytag AG ausgegliedert. Ab 1942 lautet der Name wieder Wayss & Freytag.
Man war in den Jahrzehnten nach dem 2. Weltkrieg einer der Größten deutschen Baukonzerne und weltweit mit über einem Dutzend Niederlassungen tätig. Später von AGIV als Beteiligungsgesellschaft geführt und Ende der 1996 an HBG, Holland verkauft. 1999 Spaltung der Wayss & Freytag AG in die eigenständigen Gesellschaften Wayss & Freytag Ingenieurbau AG und Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG.
Letzte Aktienemission aus der RM-Zeit mit diesem Firmennamen durch eine Kapitalerhöhung 1941. Hergestellt bei August Osterrieth in Frankfurt. Hochdekorativ und ziemlich selten. Vorzüglich erhalten, zur Entwertung im Siegel gelocht. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.