Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein, Gersdorf, Bezirk Chemnitz


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4169
Datum: 01.06.1933
Nennwert: 100 RM
Branche: Bergbau
einzige bekannte RM-Emission

Firmensitz: Gersdorf, Bez. Chemnitz, Sachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Förster & Borries, Zwickau
Besonderheit: Branchen und regionalhistorisch überaus interessante und bedeutende Wertpapiere.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein
Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein
4169   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet im Jahr 1871. Geschäftszweck war der Abbau von Kohlefeldern zur Steinkohlengewinnung. 1937 wurde ein Vertrag mit der Gewerkschaft "Gottes Segen" über den Abbau des nördlichen Kohlenfeldes bei der benachbarten Kaisergrube abgeschlossen. Dadurch gelang eine Verlängerung der Nutzungsdauer des Werkes der Gesellschaft um einige Jahre.
Im März 1942 wurde zwecks finanzieller Zuschüsse mit der Reichsregierung ein Vertrag abgeschlossen und der Stillegungsantrag zurückgezogen. Der Grubenbetrieb wurde dann auf Anweisung der Regierung aufrechterhalten. Seit dem Jahre 1980 betreibt der gemeinnützige Verein "Segen Gottes Erbstollen" aktive Denkmalspflege an dem montanhistorischen Denkmal.
Dekorative Aktie, einzige bekannte Emission der Reichsmarkzeit. Gedruckt in der sonst im Wertpapierbereich wenig bekannten Druckerei Förster & Borries im Zwickau. Der klassische Bergbauhammer ist im Trockensiegel abgebildet. Zur Entwertung gelocht. Die hier bei uns angebotenen Papiere befinden sich in überdurchschnittlichem Erhaltungszustand. Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Empfehlung Bilderrahmengröße 30 x 40 cm.