Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Frankfurter Baustoff-Beschaffung AG, Frankfurt am Main


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7365
Datum: Dezember 1922
Nennwert: 1000 Mark
Branche: bau, Baustoffe, Stein
dekoratives Großformat

Firmensitz: Frankfurt, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 25,5 x 35,5
Entwertet: ja, Lochung in der Bordüre
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Hellerdruck Frankfurt
Marktverfügbarkeit: nur ca. 800 St. im Markt verfügbar
Besonderheit: Branchengeschichtlich hochinteressant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
49.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Frankfurter Baustoff-Beschaffung AG
Frankfurter Baustoff-Beschaffung AG
7365   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Herstellung von und Handel mit Dachziegeln, Stall-, Boden- und Speicherplatten, Ringofensteine, Nationalsteinen. Gegründet am 24.11.1922; eingetragen am 6.12.1922. Gründeraktie. Firmenname bis 5.5.1937: Frankfurter Baustoff-Beschaffung AG mit Sitz in Frankfurt (Main); danach: Deutsche Klinker- und Ziegelwerke AG. Sitz der Verwaltung: Meerholz (Kr. Gelnhausen). Großaktionär ( Stand 1943): Tonwarenindustrie Wiesloch AG, Wiesloch.
Von diesen regionalgeschichtlich bedeutenden Wertpapieren wurden im Bestand des legendären Reichsbankschatzes der ehemaligen Reichsbank in Berlin lediglich noch 800 Stücke gefunden. Vorher waren die Aktien im Sammlermarkt nahezu unbekannt.
Großformatige, ausdrucksvolle Papiere die bei hellerdruck in Frankfurt gedruckt wurden. Später auf 100 Goldmark (GM) umgestempelt. Bilderrahmengröße für Einrahmungen sollte mind. 40 x 50 cm sein.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.