Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Eintracht Braunkohlenwerke und Briketfabriken, Neu-Welzow, Niederlausitz


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6786
Datum: 10. Oktober 1917
Nennwert: 1000 RM
Branche: Bergbau
dekoratives Großformat

Firmensitz: Neu-Welzow, Brandenburg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 26 x 35
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2-3, gut, gebraucht
Druckerei: Ad. Haussmann, Berlin
Besonderheit: Ausdrucksvolles, dekoratives Großformat.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Eintracht Braunkohlenwerke und Briketfabriken
Eintracht Braunkohlenwerke und Briketfabriken
6786   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1887 unter Übernahme der Gewerkschaft Eintracht I. Sitz bis 1905 in Berlin, dann bis 1941 in Welzow danach wieder in Berlin. Braunkohleförderung und Brikettherstellung. Besitztum 1932: Grube Louise in Domsdorf, Kreis Liebenwerda; Grube Henriette bei Sallgast, Kreis Luckau; Grube Clara bei Welzow, Kreis Spremberg; Grube Clara III bei Zeissholz O.-L., Kreis Hoyerswerda, mit dem Besitz der früh. AG Saxonia; Grube Werminghoff in Werminghoff O.-L., Kreis Hoyerswerda. Großaktionär war wie bei Ilse Bergbau der Petschek-Konzern. 1939 Auflösung durch das Reichswirtschaftsministerium. Ab 1942 Abwicklung, ab 1944 GmbH, 1950 Nachtragsabwicklung, 1984 erloschen, RM-Aktien und Liquidations-Anteilsscheine für das enteignete Ostvermögen. Bildbeispiel.