Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Bayrische Hartstein-Industrie AG, Würzburg


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4179
Datum: 01.02.1923
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Bau, Bauzulieferer
sehr selten und gesucht

Firmensitz: Würzburg, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 25 x 34
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2-3, gut, gebraucht
Druckerei: AD. Hausmann, Berlin
Marktverfügbarkeit: nur ca. 220 Stück im Markt verfügbar
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
76.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Bayrische Hartstein-Industrie AG
Bayrische Hartstein-Industrie AG
4179   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1901. Sitz bis 1926 in Würzburg, danach Nürnberg. Übernahme des seit 1889 bestehenden Handels- und Steinbruchanlagengeschäfts "Basaltwerk Bischofsheim v.d. Rhön" und des 1900 neu aufgeführten Basaltwerkes zu Voccawind. Erwerb, Pacht und Betrieb von Steinbrüchen, Grundstücken, Anlagen und Gerechtsamen zum Betrieb von Hartsteinwerken. Die Gesellschaft lieferte in der Hauptsache Steinschotter und Kleinschlag für Chausseen und Eisenbahnen. Hauptaktionär 1943: Kaufmann W. Reinhardt Würzburg, 43,53 %. Mehrheitsaktionär der 1999 in Mitterteich ansässigen Bayerische Hartstein-Industrie AG war die Wehrhahn-Gruppe. Seltene, gesuchte Wertpapiere, hochdekorativ. Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.