Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Hunzinger Information AG, Frankfurt


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4032
Datum: März 1998
Nennwert: Stückaktie
Branche: Dienstleistung, Marketing, Werbung
Originales Druckmuster von Giesecke

Firmensitz: Frankfurt, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, kleine Lochung
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Einzige bekannte Version von Hunzinger.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Hunzinger Information AG
Hunzinger Information AG
4032   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Systemanbieter für den Umgang mit der öffentlichen Meinung nannte sich die Hunzinger Information AG, bestehend aus der Hunzinger PR GmbH und der infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH, die 1979 von Moritz Hunzinger gegründet wurde. 1998, mitten im Börsenboom des legendären "Neuen Marktes" erfolgte der öffentliche Börsengang mit diesen Aktien.
Eine effektiv gedruckte Version für die Aktionäre hat es aber nicht gegeben. Nur diese von Giesecke & Devrient hergestellten originalen Druckmuster sind im Sammlermarkt bekannt. Ein Originaler Guillochen-Sicherheitsdruck mit dreidimensionalem Trockensiegel auf dem bekannten G&D Wasserzeichenpapier.
Moritz Hunzinger machte Schlagzeilen in Politikkreisen und wurde nach Übernahme der Aktienmehrheit durch Bolko Hoffmanns Effecten-Spiegel 2004 aus der Firma gedrängt und erhält seitdem eine Pension. Danach firmierte die Gesellschaft unter Action Press Holding AG. Seit 2013 firmiert man unter infas Holding AG und ist weiterhin börsennotiert (Stand 2016). Das Geschäftsfeld Markt- und Sozialforschung wird nach wie vom infas Institut verantwortet.
Die Aktie trägt die Unterschriften des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Professor Moritz Hunzinger und des nach wie vor amtierenden Vorstands Dipl.-Soz. Menno Smid. Entwertung durch kleine Lochung. Bildbeispiel.