Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Hegemag - hessische gemeinnützige AG für Kleinwohnungen, Darmstadt


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8591
Datum: Dezember 1966
Nennwert: 1000 DM
Branche: Bau, Immobilien
Namensaktie, letzte Emission

Firmensitz: Darmstadt, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Branchenhistorisch überaus interessant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
46.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Hegemag - hessische gemeinnützige AG für Kleinwohnungen
Hegemag - hessische gemeinnützige AG für Kleinwohnungen
8591   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet im Jahr 1927 zur Schaffung gesunder und zweckmäßig eingerichteter Kleinwohnungen im Sinne des Wohnungsgemeinützigkeitsgesetzes. Bis 1931 wurden in Darmstadt, Mainz, Gießen, Bingen, Worms, Neu-Isenburg, Friedberg, Bad Vilbel, Ober-Ramstadt und Gernsheim insgesamt 410 Wohnungen gebaut.
20 % des Wohnungsbestandes wurde im 2. Weltkrieg zerstört. Anfang der 1950er Jahre kamen jährlich bis zu 500 Wohnungen dazu, so dass Ende der 1960er Jahre über 6000 Wohnungen im Bestand waren. Schwerpunkte waren Darmstadt (28%) Gießen (15%) Offenbach und Neu-Isenburg (je 7%) sowie Alsfeld und Lauterbach (je 6%) . Vermietet wurden die Wohnungen an Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Neben einigen hessischen Städten mit kleineren Anteilen und der Stadt Darmstadt mit über 10 % Aktienanteil hielt das Land Hessen mit über 60 % die Mehrheit. Der Schwerpunkt der HEGEMAG-Aktivitäten war aber schon lange Darmstadt.
Als sich das Land Hessen aus dem Wohnungsbau 2001/02 zurückzog war es naheliegend dass HEGEMAG im Jahr 2003 an die Stadt Darmstadt ging und mit der städtischen Bauverein AG (gegründet 1864 als Bauverein AG für Arbeiterwohnungen) fusioniert wurde. Heute (Stand 2017) bewirtschaftet die Bauverein AG ca. 16500 Wohnungen in Hessen, davon ca. 12500 in Darmstadt. 5000 dieser Wohnungen wurden zur Finanzierung der HEGEMAG-Übernahme 2003 im Rahmen einer sale-and-lease-back-Vereinbarung an ein Bankenkonsotiom verkauft.
Von Hegemag sind aus der DM-Zeit von 1952 bis 1966 insgesamt 7 Jahrgänge im Sammlermarkt bekannt, alle Papiere im Nennwert 1000 DM. Die Aktien sind Namensaktien, meist auf das Land Hessen ausgestellt und sie sind nicht entwertet. Druck von Oldenbourg in München, Wasserzeichenpapier, Trockensiegel, gute Erhaltung. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.