Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Kunert AG, Immenstadt, Allgäu


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4141
Datum: Juni 1988
Nennwert: 50 DM
Branche: Textil
unentwertet und mit Coupons

Firmensitz: Immenstadt, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Einziger Jahrgang der Stammaktien.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Kunert AG
Kunert AG
4141   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Ein großer Name in der deutschen Textilgeschichte. Kunert ist eine der bekanntesten deutschen Marken im Bereich Strümpfe und Strumpfhosen. Schon 1907 gründet Maria Kunert in Warnsdorf in Böhmen einen Strickbetrieb. 1924 folgt die Gründung der "Wirkwahrenfabrik J. Kunert & Söhne am selben Ort.
> Lesen Sie hier mehr zur Firmengeschichte.
Seit den 1980-er Jahren bekommt auch Kunert den Druck der fernöstlichen Konkurrenz zu spüren, behauptet sich aber noch mit einem breiten Spektrum an Herren- und Damenwäsche in einem umkämpften Markt. Der Vorstand der KUNERT AG stellte am 21. Februar 2013 beim Amtsgericht Kempten Antrag auf Insolvenz. Der österreichische Unternehmer Dr. Erhard F. Grossnigg stieg in das Unternehmen ein. Das operative Geschäft wurde in die neu gegründete KUNERT FASHION GMBH eingebracht. Dies ermöglichte KUNERT FASHION einen Neustart mit einer neuformierten Geschäftsführung. Der leere AG-Mantel bestand zunächst weiter, die Börsennotiz wurde aber Ende 2017 eingestellt.
Von Kunert sind im Sammlermarkt Stammaktien des Jahrgangs 1988 und Vorzugsaktien Jahrgangs 1989 im Sammlermarkt bekannt. Nennwerte jeweils 50, 20x50 und 100x50 DM. Die beiden "kleinen" als ausgelieferte mit Nummer, die "großen" bislang nur als Blankodruck aus dem Druckereiarchiv. Der Druck Die hier vorgestellten Papiere sind nicht entwertet und werden mit restlichen Coupons geliefert. Druck von Giesecke & Devrient in München. Gut erhalten. Branchen- und regionalhistorisch überaus bedeutend. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.