Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Kögel Fahrzeugwerke AG, Ulm, Donau (Burtenbach)


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3936
Datum: August 1991
Nennwert: 50 DM
Branche: Nutzfahrzeuge
Vorzugsaktie, unentwertet, Coupons

Firmensitz: Ulm, Donau, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Vorzugsaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Toperhaltene Vorzugsaktie von Kögel.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
34.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Kögel Fahrzeugwerke AG
Kögel Fahrzeugwerke AG
3936   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Kögel ist einer der führenden Hersteller von Pritschenfahrzeugen (LKW-Anhänger) in Europa. Die Gründung erfolgte 1934 durch Franz Xaver Kögel, der die Wagnerei seines Lehrherren in Neu-Ulm übernimmt. Den Schritt vom Handwerks- zum Industriebetrieb vollzieht Kögel mit der Produktionsaufnahme in neuen Fertigungshallen im Industriegebiet Donautal. 1991 AG Gründung und Börsengang mit diesen Vorzugsaktien. 1993 Übernahme der Karl Kässbohrer GmbH, Nutzfahrzeuge, Burtenbach.
2004 Insolvenz der AG. Übernahme durch die Trailer Holding GmbH, München und Gründung der Kögel Fahrzeugwerke GmbH. Burtenbach wird neuer Firmensitz. 2009 wird Kögel vom Unternehmer Ulrich Humbaur aus Gersthofen übernommen. Heutige Firmierung: Kögel Trailer GmbH & Co. KG. Man ist weiterhin einer der größten europäischen Hersteller von Nutzfahrzeugen, u. a. für Anhänger und Auflieger. Mit ca. 1000 Mitarbeitern werden im Jahr 2016 knapp 400 Mio. EUR Umsatz erzielt.
Unentwertete Originalaktie in bestem Zustand, zusätzlich mit restlichem Couponbogen. Gedruckt von R. Oldenbourg in München Der Nennwert 50 DM entsprach 10 neuen Aktien (5 DM / 2,56 EUR) Nennwert) wie sie zuletzt gehandelt wurden. Stammaktien waren nie börsengehandelt und sind auch im Sammlermarkt bislang nicht bekannt. Nach Einstellung der Börsennotitz ist die Nachbeschaffung von Kögel Aktien kaum noch möglich. Bei uns noch immer ab Lager verfügbar, so lange Vorrat. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Branchen- und regionalhistorisch überaus interessant.