Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist:  > siehe Info


Deinböck Immobilien-Vermögensverwaltung AG, München


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6181
Datum: Juli 1989
Nennwert: 1000 DM - 20x50
Branche: Immobilien
Sammelaktie, Gründeremission

Firmensitz: München, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 1-2, sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Müchen
Besonderheit: Ältester Aktienjahrgang der Deinböck AG.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
34.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Deinböck Immobilien-Vermögensverwaltung AG
Deinböck Immobilien-Vermögensverwaltung AG
6181   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Gründung erfolgte 1986 als Deinböck KG in München. Diese geht später in der heutigen Münchner DCM Deutsche Capital Management AG auf, ein Emissionshaus im Bereich der geschlossenen Fonds. 1989 erfolgte die AG-Gründung der Deinböck Immobilien- Vermögensverwaltung AG in München. Aktionäre waren u.a. bekannte Namen wie der Immobiliengigant Doblinger oder die Göttinger Gruppe. Die öffentliche Börsennotitz erfolgte erst ab 1997 mit Stamm- und Vorzugsaktien. Firmensitz war ab Ende 1993 Braunschweig, ab 1996 Salzgitter, später dann Stadthagen. Haupptgeschäft waren Mietwohnungen in Ostdeutschland, ein Markt der nur kurzzeitig Erfolg bescherte. Die AG steht im Jahr 2005 vor dem baldigen Aus, die Aktie notiert im Centbereich und das Geld der Aktionäre ist vernichtet. Nach der Insolvenz erfolgt das Delistng von der Börse und die Liquidation.
Die Aktien wurden bei Giesecke & Devrient in Müchen gedruckt. Im Sammlermarkt sind Papiere ab dem Gründerjahrgang 1989 bis zur letzten Emission 1997 bekannt, Stamm- und Vorzugsaktien in verschiedenen Nennwerten. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.