Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Horten AG, Düsseldorf


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4337
Datum: Mai 1969
Nennwert: 1 Mio. DM
Branche: Handel, Konsum
sehr selten und gesucht, riesiger Nennwert

Firmensitz: Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut
Druckerei: Giesecke & Devrient
Besonderheit: Gesuchte DM-Aktie der Konsumbranche.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
229.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Horten AG
Horten AG
4337   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1936 übernahm Helmut Horten das Warenhaus Gebrüder Alsberg von einem zur Emigration gezwungenen jüdischen Besitzer und eröffnete bis 1939 an 7 weiteren Standorten. Nach dem Krieg entstanden die weithin bekannten Warenhäuser mit der Kachelfassade aus Alu oder Keramik, die heute teils unter Denkmalschutz stehen. 1968, als einer der bekanntesten Warenhauskonzerne und bei einem Umsatz von 2 Mrd. DM und 25.000 Beschäftigten sollte Horten nicht mehr von einer Person abhängig sein und wurde zur AG. 1969 erfolgte der Börsengang mit diesen Aktien. Die Aktienmehrheit gelangte über britische Investoren zur West LB und 1994 zu 100% zur Kaufhof AG, die schon damals zur METRO AG gehörte.
Das Portrait auf der Aktie stellt den Firmeninhaber Helmut Horten dar.
Die Horten-Zertifikate gehören zu den begehrten Stücken in den Sammlungen der Spezialisten für die DM-Zeit. Von diesen seltenen Aktien sind pro Nennwert nur ca. 30 St. oder weniger in Umlauf gelangt und fehlen somit wohl in vielen Sammlungen. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.