Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Badische Kommunale Landesbank Girozentrale, Mannheim


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8981
Datum: Januar 1983
Nennwert: 5000 DM
Branche: Bank
hochdekorative Schuldverschreibung, selten

Firmensitz: Mannheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Schuldverschreibung
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung, Stempel hinten
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, berlin, München
Besonderheit: Möglicherweise die letzte gedruckte Emission.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
89.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Badische Kommunale Landesbank Girozentrale
Badische Kommunale Landesbank Girozentrale
8981   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Badische Kommunale Landesbank, auch BaKoLa genannt, war ein öffentlich-rechtliches Kreditinstitut mit Hauptsitz in Mannheim. Die ausführliche Bezeichnung lautete seit 1929 Badische Kommunale Landesbank - Girozentrale, öffentliche Bank- und Pfandbriefanstalt Mannheim. 1988 erfolgte die Fusion mit der Landesbank Stuttgart.
Hier eine sehr seltene nummerierte Version. Möglicherweise die letzte gedruckte Emission dieser Schuldverschreibungen. Für Branchen- und Regionalsammler von besonderem Wert und Interesse.
Schon Ende der 1980-er Jahre besannen sich Banken, Sparkassen und Kommunen auf die alte Börsenweisheit: Wertpapiere die besonders schön und wertvoll aussehen werden auch besonders gerne gekauft. Dieses Papier könnte man als einen Vorläufer dieser späteren "Schmuckanleihen" bezeichnen. Zwar klassisch gestaltet, aber trotzdem besonders schön, dekorativ mit Wappenabbildung und in bester Druckqualität ausgeführt - mit einer sehr edlen Gesamtoptik.
Für diesen Bond erhalten Sie ein Echtheitszertifikat. Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Empfehlung Bilderrahmengröße ca. 30 x 40 cm.