Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Sartorius AG, Göttingen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1334
Datum: Mai 1990
Nennwert: 50 DM
Branche: Apparatebau
Inhaber Stammaktie, einziger Jahrgang

Firmensitz: Göttingen, Niedersachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Hochinteressante Papiere sowohl für Branchen- als auch für DM- und Regionalsammler
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Sartorius AG
Sartorius AG
1334   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
1870 gründet der Göttinger "Universitätsmechanikus" Florenz Sartorius das Unternehmen als "Feinmechanische Werkstatt F. Sartorius" und beginnt mit der Produktion kurzarmiger Analysenwaagen. Sartorius ist heute ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter mit den Segmenten Biotechnologie und Mechatronik. 1971 setzt die erste Sartorius Nanogrammwaage den Weltrekord für die präziseste Wägung (Neil Armstrongs Mondgestein).
1990 erfolgt der Börsengang mit diesen Aktien. Mit der Euro-Einführung wurden die gedruckten Aktien bei Sartorius abgeschafft. Die Verbriefung erfolgt nur noch global. Da es am Sammlermarkt nur relativ wenig Material von diesen Zertifikaten gibt muß man davon ausgehen, daß der Großteil wohl vernichtet wurde
Gedruckt wurden die Aktien bei Giesecke & Devrient in München. Stämme und Vorzüge haben abgesehen vom Format das selbe Druckbild. Ein späterer Jahrgang als 1990 ist nicht bekannt. Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.