Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Norddeutsche Hochseefischerei, Bremerhaven


Produktdetails     Artikel-Nr.: 1154
Datum: August 1953
Nennwert: 1000 DM
Branche: Fischerei, Schifffahrt
1. Emission, niedrige Nummern
jetzt mit 33 % Preisvorteil

Firmensitz: Bremerhaven, Bremen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, kleiner Stempel
Erhaltung: 2, (EF-) gut, gebraucht
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Jetzt mit 33% Preisvorteil.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
29.90 19.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Norddeutsche Hochseefischerei
Norddeutsche Hochseefischerei
1154   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet im Jahr 1907. Tätigkeitsgebiet: Fischfang und Verwertung des Fanges. Wegen schlechter Fangergebnisse (Heringe in der Nordsee waren überfischt) erfolgte 1967 eine Fusion mit der Bremen-Vegesacker Fischerei-Gesellschaft. Beide 1969 von der "Nordsee" Deutsche Hochseefischerei übernommen. Die "Apax Partners" kaufte "Nordsee" 1997 vom Unilever-Konzern. 2005 Verkauf an den Düsseldorfer Großbäcker Heiner Kamps. Die Flagge mit der Beschriftung NDH AG, das traditionell Firmensymbol der Norddeutschen Hochseefischerei befindet sich als Farbdruck auf der Aktie. Eine der wenigen Fischereiaktien die es auf deutschen Kurszetteln gab. Fischerei Aktien sind auf dem Sammlermarkt gesuchte Stücke. Aufwendiger Sicherheitsdruck der Wertpapierdruckerei Giesecke & Devrient. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.