Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Ullrich Gummiwerke AG, Gelnhausen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6423
Datum: Juli 1966
Nennwert: 1000 DM
Branche: Gummi, Kautschuck
sehr seltene DM-Aktie

Firmensitz: Gelnhausen, Hessen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: R 8 - 2016 (12 Stücke bekannt)
Besonderheit: Eine seltene und gesuchte DM-Aktie im Sammlermarkt. Regionalhistorisch hochinteressant.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
189.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Ullrich Gummiwerke AG
6423   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
August Ullrich (geb.1881) begann 1921 in Gelnhausen mit der Produktion von Sohlen und errichtete im Folgejahr das erste Fabrikgebäude. Nach den Wirren des Krieges und eines zwischenzeitlichen Konkurses entsteht 1956 die Ullrich Gummiwerke AG. 1958 gelangt die Aktienmehrheit zu Wilhelm Poppe. 1973 beginnt die offizielle Zusammenarbeit mit Veritas in Form der Exportgemeinschaft Ullrich-Poppe-Veritas auf der Industriemesse in Hannover 1973. 1986 übernimmt Veritas die Ullrich Gummiwerke vollständig. Veritas ist als mittelständisches Unternehmen heute ein bedeutender Automobilzulieferer.
Die Aktien der Ullrich Gummiwerke AG gelten als sehr selten. Der Druck stammt von Giesecke & Devrient. Bekannt sind die Jahrgänge 1958, 1966 und 1973. Von dieser Ausgabe 1966 befinden sich nur 12 Stück im Sammlermarkt, nahezu alle in festen Händen. Ein Topstück für DM- und Regionalsammler.