Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Berliner Verkehrs-Aktiengesellschaft, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4154
Datum: Juli 1934
Nennwert: 1500 RM
Branche: Transport, Verkehr
Dollarbond gedeckt, kleine Marktmenge

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Schuldverschreibung
Zinssatz: 4,5%
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung in der Bordüre
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient
Marktverfügbarkeit: nur ca. 350 St. im Markt verfügbar
Besonderheit: Treuhänderin war die Dt. Golddiskontbank.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
49.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Berliner Verkehrs-Aktiengesellschaft
Berliner Verkehrs-Aktiengesellschaft
4154   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Gesellschaft betrieb den Personennahverkehr in Berlin. Gegründet am 30.11.1928. Die Firma ist erloschen am 31.12.1937 nach Übertragung aller Vermögenswerte an die Stadt Berlin als alleinige Gesellschafterin. Beteiligungen im Jahr 1937: 1. Gemeinnützige Heimstätten-Baugesellschaft der BVG GmbH. 2. Niederbarnimer Eisenbahn AG, Berlin. 3. AG Osthavelländische Kreisbahnen, Nauen. 4. Mecklenburgische Bäderbahn AG, Rostock u.v.a. Hochwertiger Wertpapierdruck von Giesecke & Devrient auf Wasserzeichenpapier. Rückseitig sind die Anleihebedingungen abgedruckt. Vorzüglicher Erhaltungszustand. Der Wert dieser Inhaber-Schuldverschribungen war vollständig durch Dollarbonds gedeckt. Besonders Interessant für Regionalsammler Berlin und Liebhaber von Papieren aus dem Transport- und Verkehrswesen. Wertpapiere mit seltenem Nennwert 1500 RM von denen nur ca. 350 St. in den Tresoren der ehemaligen Reichsbank gefunden wurden. Bildbeispiel.
Für diese Anleihe erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.